Jane Austen: Die Frauenversteherin

Jane Austen Porträt gemalen
Die Bücher von Jane Austen sind mehrfach verfilmt worden.

Aus den Romanen von Jane Austen lernt man(n) viel über die weibliche Psyche. Englands Lieblingsautorin ist bekannt für ihre romantischen Klassiker wie «Emma» und «Stolz und Vorurteil» und ihre Werke sind mehrfach verfilmt worden. Es sind aber vor allem ihre Worte, aus denen ihr scharfer Intellekt und die feine Kritik an den Zeitgenossen zu lesen sind. Austen wurde 1775 in Steventon, Hampshire, geboren und fand dank der riesigen Bibliothek ihres Vaters schon früh den Zugang zur Literatur – ihre ersten Schreibversuche machte sie mit 12 Jahren.

Die weltbekannten Romane von Jane Austen

Jane Austen thematisiert das England des frühen 19. Jahrhunderts aus der Sicht der gehobenen Mittelklasse. Wie es sich zu ihrer Zeit gehörte, erschienen ihre Werke anonym einzig mit dem Hinweis «By a Lady». Als sie mit erst 41 Jahren stirbt, hat sie sechs Romane vollendet. Entdecken Sie diese jetzt und bestellen Sie bei uns portofrei.

Als Sammlung in der Hardcover-Kassette

Die Geschichten im Überblick:

Stolz und Vorurteil
Die fünf Bennet-Schwestern sollen standesgemäss unter die Haube gebracht werden, das ist das erklärte Ziel ihrer Mutter. Als der attraktive und vermögende Mr. Darcy in das Leben der Bennets tritt, scheint der perfekte Schwiegersohn und Ehemann für Elizabeth gefunden. Wäre er der klugen und stolzen jungen Frau aufgrund seiner blasierten Überheblichkeit nur nicht so unsympathisch - und damit als Ehemann gänzlich ungeeignet. In einer Gesellschaft, in der sich der Heiratsmarkt nach Stand und Vermögen richtet, Gefühle jedoch nie aussen vor bleiben, gilt es Eitelkeiten, Vorurteile und den eigenen Stolz zu überwinden, um das wirkliche Glück zu finden!

Emma
Mit der Ehe hat die junge Emma Woodhouse erklärtermassen nichts im Sinn. Während sie das unbeschwerte Leben auf dem Land geniesst, ist es für sie ein grosses Vergnügen, dem Glück der anderen auf die Sprünge zu helfen. Sie bemerkt allerdings nicht, dass sie mit ihren gutgemeinten Liebesintrigen die Falschen miteinander verkuppeln will und dabei den Mann übersieht, der ihr selbst am nächsten steht.

Verstand und Gefühl
Hier wird die die Geschichte der ungleichen Schwestern Elinor und Marianne erzählt: Die eine ist zurückhaltend, selbstbeherrscht und lässt sich nicht leicht von Gefühlen den Kopf verdrehen, während die andere impulsiv und voller Leidenschaft der unbedingten Liebe nachjagt. Beide treffen auf Männer, die ihre Welt aus den Fugen heben - und beide müssen schmerzhaft erfahren, dass das Glück nicht nur eine Frage des eigenen Gefühls ist. Doch gemeinsam stellen sie sich den Untiefen der Liebe und finden Stärke in der jeweils anderen. Um schliesslich das Glück da zu finden, wo sie es nicht vermutet hätten.

Anne Elliot/Überredung/Verführung
Die lebensfrohe und kluge Anne Elliot beging den Fehler ihres Lebens: Vor Jahren ließ sie sich von ihrer selbstsüchtigen Familie dazu überreden, den Heiratsantrag des bürgerlichen und mittellosen Frederick Wentworth auszuschlagen. Überwunden hat sie den Verlust ihrer großen Liebe allerdings nie. Als sie eines Tages dem inzwischen erfolgreichen und geachteten Captain Wentworth wieder gegenübersteht, sind ihre Gefühle stärker als je zuvor - doch gibt es für ihre Liebe eine zweite Chance?

Die Abtei von Northanger
Die lebhafte Catherine führt ein zurückgezogenes und bescheidenes Leben auf dem Land. Weder besonders schön noch vermögend, halten sich auch ihre Aussichten auf eine aufregende Zukunft in Grenzen. Um der Langeweile ihres Alltags zu entfliehen, beflügelt sie ihre Fantasie mit Hilfe von Schauerromanen. Ihr Leben nimmt eine ungeahnte Wende, als sie eines Tages den jungen Henry kennenlernt und auf dessen Familienanwesen in Northanger eingeladen wird.

Mansfield Park
In Mansfield Park wächst die aus schwierigen Verhältnissen stammende Fanny Price bei ihrer wohlhabenden Tante und deren vier Kindern auf. Dort wird sie mehr geduldet als geliebt. Nur ihr Cousin Edward begegnet ihr mit Zuneigung. Doch das beschauliche Landleben gerät aus den Fugen, als die Londoner Bonvivants Mary und Henry Crowford auftauchen und mit ihren Kabalen und durchtriebenen Verführungskünsten alles auf den Kopf stellen. Eheversprechen werden aufgelöst und reihenweise Herzen gebrochen. Nur die stille Fanny durchschaut das Spiel.

E-Books

Emma: die Neuverfilmung mit Anya Taylor-Joy

Jane Austens Bücher im englischen Original

Jetzt Neuheiten durchstöbern