Lucinda Riley: Die Sieben-Schwestern-Reihe

Lucinda Riley Porträt
Bild: © Thomas Duffé

Lucinda Riley (geboren Lucinda Edmonds) kam in der Nähe von Belfast zur Welt. Einige Jahre später zog die Familie nach England und einen Teil ihrer Kindheit verbrachte die Bestsellerautorin gar in Fernost. Bevor Lucinda Riley den Weg als Schriftstellerin einschlug, war sie als Theater- und Fernsehschauspielerin tätig. Der grosse Durchbruch gelang der Nordirin 2010 mit ihrem Roman «Das Orchideenhaus». Seither eroberten ihre Werke stets die Bestsellerlisten – darunter sämtliche Bände ihrer Sieben-Schwestern-Serie, die international als Grosserfolg gefeiert wird. Am 11. Juni 2021 verstarb die Autorin an Krebs.