The Black List: Schwerverbrecher als FBI-Informant

Der ehemalige Regierungsagent Raymond «Red» Reddingtion (James Spader) hatte jahrzehntelang den zweifelhaften Ruhm des meistgesuchten Schwerverbrechers der Welt. Umso überraschender also, dass er dem FBI seine Dienste anbietet. Seine einzige Bedingung: Er will nur mit der frischgebackenen FBI-Agentin Elizabeth Keen (Megan Boone) zusammenarbeiten.

Die Jagd nach den Verbrecher beginnt

In The Blacklist lernen wir den ehemaligen Regierungsagent Raymond „Red“ Reddington kennen. Er war Jahrzehnte lang einer der meistgesuchten Schwerverbrecher der Welt. Nachdem er eine Blacklist mit gefährlichen Verbrechen zusammengestellt hat, bietet er dem FBI seine Hilfe an, um diese hinter Gitter zu bringen. Allerdings unter einer Bedingung: er möchte ausschliesslich mit der erst zugezogene FBI-Agentin Elizabeth Keen arbeiten.
Was folgt ist eine Reihe von sich überschlagenden Ereignissen als die Jagd nach dem Terroristen beginnt. Doch was sind Reds wahre Absichten. Warum hat er Liz auserwählt, eine Frau mit der ihn vorerst anscheinend nichts verbindet? Hat Liz ihre eigenen Geheimnisse?