Zur Ermittlung elastoplastischer Verformungen von Werkstoffen, insbesondere v...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

1) In Bild 5.1 ist das Argument von arc tan dimensionslos, Elastizit~tsmodul z.B. E = N/mm2 2) In allen Rechnungen die~es Kapitels wurde das Konvergenz kriterium nach (6.1) fur jede Laststufe erfullt, d.h. 3 DIVER ~ 1 - max 3) Alle Bilder fur den Spannungsverlauf sind direkte Mikro filmvergrtiBerungen 4) 0max ist fur die angegebene Spannung in der betrachteten Laststufe der grtiBte Wert - 43 - LISTE DER BEZEICHNUNGEN Zeiger, Sonderzeichen und Konventionen. )A Ausgangszustand )e e a Einzelelement e( elastisch p( plastisch ep ( ) elastoplastisch FlieBgrenze )F )N Nachbarzustand Zahlindex 1 ,2 N )N )T Transposition Vergleichszustand )v Matrixschreibweise: i,j,k ~ Knotenpunkte ) l=i,j,k Matrixschreibweise: i ~ Zeile; j ~ Spalte ) ij in analytischer Schreibweise: i,j = 1,2,3 ) ij )0 AnfangsgroBen ) 0' ( I'i Variationszeichen ) I Deviator - ( ) Mittelwert Skalare GroBen E Elastizitatsmodul F Naherungsfehler (Kapitel 5) G Schubmodul I I II. Invariante des Spannungsdeviators 6 ! .

Inhalt
1 Einleitung.- 2 Beschreibung Eines Kontinuums mit Hilfe Finiter Elemente.- 3 Auflösung Linearer Algebraischer Gleichungssysteme.- 3.1 Verwendete Frontlösungsmethode.- 3.2 Verbesserte Speicherorganisation in ZEPFER.- 4 Stoffgleichungen in der Matrizenverschiebungsmethode.- 4.1 Elastische Verformungen.- 4.1.1 D-Matrix für den ebenen Verzerrungszustand.- 4.1.2 D-Matrix für den ebenen Spannungszustand.- 4.2 Elastoplastische Verformungen.- 4.2.1 Elastoplastische Spannungs-Dehnungsmatrix.- 4.2.2 PD-Matrix für den ebenen Verformungszustand.- 4.2.3 PD-Matrix für den ebenen Spannungszustand.- 5 Numerische Näherungsverfahren für Elastoplastische Verformungen.- 5.1 Steifigkeitsänderungsverfahren.- 5.1.1 Iteratives Steifigkeitsänderungsverfahren (ISTAV).- 5.2 Lastspaltenänderungsverfahren.- 5.2.1 Anfangsdehnungsverfahren.- 5.2.2 Erweitertes Anfangsspannungsverfahren (LAVAS).- 6 Rechenzeitbedarf und Konvergenz der Näherungsverfahren.- 6.1 Kreisförmig gelochte Rechteckscheibe unter Zug.- 7 Berechnungen für Einen Verbundwerkstoff.- 7.1 Aluminium-Matrix mit Bor-Faser unter Zug (vollständiges Haften).- 7.2 Aluminium-Matrix mit SiC-beschichteter Bor-Faser unter Zug (vollständiges Haften).- 7.3 Aluminium-Matrix mit SiC-beschichteter Bor-Faser unter Zug (unvollständiges Haften).- 8 Modell zur Berücksichtigung des Werkstoffversagens in der Grenzschicht Zwischen Matrix- und Faserwerkstoff.- 9 Zusammenfassung.- Anmerkungen.- Liste Der Bezeichnungen.- Literatur.- Bildanhang.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Zur Ermittlung elastoplastischer Verformungen von Werkstoffen, insbesondere von Verbundwerkstoffen, mit Hilfe der Methode der finiten Elemente
Autor
EAN
9783531028149
ISBN
978-3-531-02814-9
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
98
Gewicht
196g
Größe
B17mm
Jahr
1979
Untertitel
Deutsch
Auflage
1979
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch