WinterLust | Erotische Geschichten

(0) Erste Bewertung abgeben
(40) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 18.30 Sie sparen CHF 4.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Zur kalten Jahreszeit geht's besonders heiß zur Sache! Santa Claus beschert nicht nur mit Geschenken, sondern auch mit Höhepunkten ... Eine Studentin verbringt mit einem ungebetenen Gast in einer Berghütte die heißesten Stunden ihres Lebens. Ein sexy Vermieter versüßt seiner Untermieterin die Vorweihnachtszeit mit einem erotischen Adventskalender. Abseits der Piste beschäftigt sich der junge Skilehrer besonders intensiv mit seinen Schülerinnen. Und während einer erotischen Backstunde wird die Konditorin für ihren Meister und ihre Schüler zur süßen Nascherei. Welches lustvolle Schneetreiben bringt Sie in eisigen Winternächten zum Glühen?Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Autorentext
Amy Walker ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit der Veröffentlichung mehrerer Romane bereits erste schriftstellerische Erfolge feiern durfte. Mit Geheime Begierde hat sie ihren ersten erotischen Roman verfasst. Leidenschaft, Sinnlichkeit und nackte Lust in Worte zu verpacken hat sie derart fasziniert, dass sie sich nächtelang nicht von ihrem Computer losreißen konnte. Seither schwirren ihr nicht nur die alltäglichen Pflichten rund um ihre Familie durch den Kopf, sondern verschiedenste erotische Szenerien, die sie alle noch niederschreiben will. Zwei Dinge sind ihr dabei besonders wichtig und in allen ihren Geschichten zu finden: viel Gefühl und ein Happy End!

Leseprobe
Ich verkneife es mir, vor Erleichterung zu kichern. Ein Kuss ist nichts, und wenn ich die Augen schließe ... Ich nicke Lynn kurz entschlossen zu und schließe die Augen. Sie muss ohne zu zögern zu mir herüberkommen, denn kurz darauf sitzt sie neben mir auf dem Sofa und atmet warm in mein Gesicht. Ganz sanft, als tanzten Schmetterlingsflügel über meine Lippen, küsst sie mich zieht vorsichtig meine Unterlippe zwischen ihre Lippen, dann die Oberlippe. Ich zittere. Alles in mir ist in Aufruhr, weil dieser Kuss, so unschuldig er ist, die Gier nicht befriedigt, die Will in mir geweckt hat. »Mehr«, flüstere ich zittrig, als Lynn sich von mir lösen will. Sie lacht leise. Im nächsten Moment gleitet ihre Zunge zwischen meine geöffneten Lippen. Oh mein Gott, dass sich das so verdammt gut anfühlt ... Gleichzeitig fühlt es sich so an, als hielte Lynn sich immer noch zurück. Fuck, ich will mehr! Ich komme ihrer Zunge mit der meinen entgegen und umkreise sie in einem leidenschaftlichen Tanz. Lynn stöhnt erregt. Der lustvolle Laut macht etwas mit mir. Ich lasse los. Da ist nur noch dieses Bedürfnis in mir, dieses unerwartete Gefühl bis ins Letzte auskosten zu wollen. Meine Hände zittern, als ich sie um Lynns Gesicht lege, um sie noch näher an mich zu ziehen. Lynn keucht überrascht, ihre Hände gleiten über meine Seite. Oh ja, das ist gut. Berühr mich, streichle mich. Immer tiefer gleiten ihre Fingerspitzen und streichen zart über meine Taille hinweg. Wie von selbst biegt sich mein Körper ihnen entgegen, als sie über meinen Bauch hinuntergleiten. Gleich ... Erwartungsvoll richte ich mich auf und spüre, wie die Decke nach unten rutscht. Ein kühler Luftzug streift meine halb entblößten Pobacken und putscht mich weiter auf. »Fuck ...«, kann ich Ben irgendwo am Rande meines umnebelten Bewusstseins keuchen hören. Als drängte er sich damit in Lynns und meine Intimität, löst sie sich von mir und schaut mir tief in die Augen. Ihre Finger bleiben knapp unter meinem Bauchnabel liegen. Sie ist an der Reihe, begreife ich. Was sie wohl von mir fordern wird? Mein Magen rebelliert vor Aufregung. Sich der Lust hinzugeben, die sie in mir weckt, ist die eine Sache. Ihr Lust zu schenken die andere. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich ihren weiblichen Körper berühren will. »Sag, was du willst, Lynn«, fordert Will leise, als wollte er den Moment zwischen uns nicht stören. Doch er klingt ungeduldig. Er will es sehen. Seine Erregung mit meinem Tun anzufachen macht mich mutig. »Was willst du?«, frage ich Lynn leise. Sie presst ihre Lippen aufeinander und schaut mich unter gesenkten Wimpern vorsichtig an, als wollte sie herausfinden, wie weit sie gehen darf. Sie könnte es mir einfach sagen und darauf hoffen, dass ich mitspiele. Aber stattdessen nimmt sie Rücksicht auf meine Gefühle. Die Erkenntnis entfesselt etwas in mir. Plötzlich kann ich es kaum erwarten, herauszufinden, wo tatsächlich meine Grenzen liegen. »Soll ich dich berühren?«, hake ich nach, als sie immer noch nichts sagt, und warte ihre Antwort erst gar nicht ab. Sie keucht und legt ihren Kopf in den Nacken, als ich meine Hände auf ihre Brüste lege und zart ihren Hals küsse. Wie zur Bestätigung wandern ihre Finger zwischen meine Beine. Ich stöhne überrascht auf. Ich hatte nicht erwartet, dass sie tatsächlich so weit gehen würde.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
WinterLust | Erotische Geschichten
Untertitel
Zur kalten Jahreszeit gehts besonders heiß zur Sache!
Autor
EAN
9783750727168
ISBN
978-3-7507-2716-8
Format
Kartonierter Einband
Altersempfehlung
16 bis 18 Jahre
Hersteller
blue panther books
Herausgeber
Blue Panther Books
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
09.12.2020
Anzahl Seiten
368
Gewicht
301g
Größe
H190mm x B115mm x T38mm
Jahr
2020
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch