Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung - SGB VI

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Bereits nach einem Jahr erscheint aufgrund hoher Nachfrage das Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung in zweiter Auflage. Der Titel gibt einen Überblick über das gesamte Rentenversicherungsrecht "aus erster Hand" und stellt die für die Alterssicherung relevanten Rahmenbedingungen, die sich in den letzten Jahren aufgrund demografischer und politischer Entwicklungen gravierend verändert haben, dar. Der Titel gliedert sich in eine Einlaitung und vier Hauptkapitel. Die Gliederung setzt den Rahmen und stellt die Entwicklung der Rentenversicherung von ihren Anfängen bis heute dar. Der Hauptteil erläutert das Recht, die Organisation und die Verwaltung der gesetzlichen Rentenversicherung. Besonderes Augenmerk wird auf die folgenden Bereiche gelegt: Zweck der Rentenversicherung Sozial- und wirtschaftspolitische Bedeutung Rentenversicherung und Steuerrecht Vom Ein-Säulen-zum Drei-Säulen-Paradigma Versicherter Personenkreis Gesicherte Risiken Rentenrechtliche Wartezeiten Rentenberechnung, -zahlung und -anpassung Schnittstellen zur Kranken- und Pflegeversicherung Versorgungsausgleich Beitragsrecht Finanziereung Zukunftsperspektiven der gesetzlichen Rentenversicherung Herausgeber und Autoren: Prof. Dr. Eberhard Eichenhofer, Universität Jena, Dr. Herbert Rische, Präsident der deutschen Rentenversicherung Bund, Prof. Dr. Herbert Schmähl, Universität Bremen, Dr. Franz Ruland, ehem. Geschäftsführer des Verbandes Dt. Rentenversicherungsträger, Prof. Dr. Ralf Kreikebohm, Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, Prof. Dr. Ingwer Ebsen, Universität Frankfurt, Joachim Försterling, Deutsche Rentenversicherung Westfalen, Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier, ehem. Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hubert Seiter, Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg, Prof. Dr. Rainer Wernsmann, Universität Passau und viele andere Zielgruppe: Anwälte, Verbände, Gewerkschaften, Rentenversicherungsträger Kurztext: eingehende und übersichtliche Darstellung des Rechts der Gesetzlichen Rentenversicherung

Das Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung gibt einen Überblick über das gesamte Rentenversicherungsrecht "aus erster Hand" und stellt Entwicklungen und Zukunftsperspektiven vor dem Hintergrund demografischer Entwicklungen und damit einer veränderten Alterssicherungspolitik dar. Der Titel gliedert sich in eine Einleitung und vier Hauptkapitel. Die Einleitung setzt den Rahmen der Darstellung. Der Hauptteil stellt das Recht, die Organisation und die Verwaltung der gesetzlichen Rentenversicherung dar. Folgende Themen stehen dabei im Vordergrund: - Zweck der Rentenversicherung - Sozial- und wirtschaftspolitische Bedeutung - Rentenversicherung und Steuerrecht - Vom Ein-Säulen zum Drei-Säulen Paradigma - Die Grundprinzipien des Rentenversicherungsrechts - Der versicherte Personenkreis - Die gesicherten Risiken - Rentenrechtliche Zeiten und Wartezeit - Rentenberechnung, -zahlung, -anpassung - Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner - Versorgungsausgleich - Rentenbescheid - Finanzierung der Rentenversicherung - Beitragsrecht - Zukunftsperspektiven der Rentenversicherung

Autorentext

Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Eichenhofer / Dr. Herbert Rische / Prof. Dr. Winfried Schmähl (Hrsg.)

Mehr anzeigen