Befreiungstheologe

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 86. Kapitel: Dorothee Sölle, Óscar Romero, Erwin Kräutler, Fernando Lugo, Paul Gerhard Schoenborn, Leonardo Boff, Ernesto Cardenal, Vekoslav Grmic, Enrique Angelelli, Hélder Câmara, J. Severino Croatto, Jean-Bertrand Aristide, Jon Sobrino, Ignacio Ellacuría, Dianna Ortiz, Michael Sievernich, Paulo Suess, Erhard S. Gerstenberger, Helmut Frenz, Ronaldo Muñoz, Samuel Ruiz García, Claudia Janssen, Luís Flávio Cappio, Emilio Castro, Álvaro Ramazzini, Enrique Dussel, Rutilio Grande, Ulrich Schoenborn, Guadalupe Carney, Luis Espinal, Aloísio Lorscheider, Paulo Evaristo Arns, Juan Luis Segundo, Hans-Peter Gensichen, José Dammert Bellido, Rubén Capitanio, Leonidas Proaño, Jean-Marc Ela, Elisabeth Schüssler Fiorenza, Luise Schottroff, Segundo Montes, Ulrich Duchrow, Julio de Santa Ana, Hugo Assmann, Hermann Brandt, Steven Mackie, Rudolf Lunkenbein, Giancarlo Collet, Kuno Füssel, Eduardo Francisco Pironio, Gérard Jean-Juste, Gonzalo Arroyo, Martin Maier, Andreas Müller, Pedro Casaldáliga, Jon Cortina, Felix Wilfred, Jung Mo Sung, Clodovis Boff, Maria Clara Lucchetti Bingemer, Luzia Sutter Rehmann, Miguel Hesayne, Martha Zechmeister, Phillip Berryman, José Comblin, Francisco Claver, Ivan Petrella, Camilo Torres, Chico Whitaker, Marc Ellis, Diego Irarrázaval, Roy Bourgeois, Gabriel Bien-Aimé, Jaime de Nevares, José Ivo Lorscheiter, Dorothy Stang, Jean Cardonnel, Jesús Mateo Calderón Barrueto, John Dear, Raúl Vidales, Gustavo Gutiérrez, Miguel d'Escoto Brockmann, Manuel Pérez Martínez, Willi Knecht, Sergio Arce Martínez, Hans Schelkshorn, Gunter Prüller-Jagenteufel, José María Vigil, Thomas Schreijäck, Carter Heyward, Abel Barrera Hernández, Theo Witvliet, Andrés Torres Queiruga, Luíz Carlos Susin, Norbert Greinacher, Urs Eigenmann, Frei Betto. Auszug: Óscar Arnulfo Romero y Galdámez (* 15. August 1917 in Ciudad Barrios, El Salvador; + 24. März 1980 in San Salvador) war ein katholischer Erzbischof in El Salvador. Er trat für soziale Gerechtigkeit und politische Reformen ein und stellte sich damit in Opposition zur damaligen Militärdiktatur in seinem Land. Romero wurde 1980 von einem durch einheimische Militärs mit dem Mord beauftragten Soldaten erschossen. Sein Tod markierte den Beginn des Bürgerkriegs in El Salvador. Romero wurde am 15. August 1917 in einer kleinen Gebirgsstadt an der Ostgrenze zu Honduras geboren und wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. Seine Eltern waren Santos Romero und Guadalupe de Jesús Galdámez. Er hatte sechs Geschwister: Den älteren Gustavo und die jüngeren Zaída, Rómulo (+ 1939), Mamerto, Arnoldo und Gespar. Arminta starb bei der Geburt. Zudem hatte er mindestens eine uneheliche Schwester. Mit 13 Jahren trat er als Internatsschüler in das Seminar von San Miguel ein. Sein Theologiestudium nahm er 1937 am jesuitischen Priesterseminar in San Salvador auf. In diesem Jahr verstarb sein Vater. Er beendete das Studium auf Weisung seines Bischofs an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom, wo er 1941 das Lizenziat der Theologie cum laude erwarb und am 4. April 1942 das Sakrament der Priesterweihe empfing. 1943 brach Romero sein Doktoratsstudium in asketischer Theologie über "christliche Vollkommenheit in den verschiedenen Ständen nach Luis de la Puente" in Rom ab. Er kehrte im August 1943 nach El Salvador zurück, wieder auf Ersuchen seines Bischofs. Weil er mit einem italienischen Schiff reiste, wurde er mit seinem Begleiter Valladares in Kuba verhaftet und interniert. Auf Einwirken einiger Red...

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Befreiungstheologe
Untertitel
Dorothee Sölle, Óscar Romero, Erwin Kräutler, Fernando Lugo, Paul Gerhard Schoenborn, Leonardo Boff, Ernesto Cardenal, Vekoslav Grmic, Enrique Angelelli, Hélder Câmara, J. Severino Croatto, Jean-Bertrand Aristide, Jon Sobrino
Editor
EAN
9781158772698
ISBN
978-1-158-77269-8
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Books LLC, Reference Series
Genre
Geschichte
Anzahl Seiten
88
Gewicht
190g
Größe
H246mm x B189mm x T5mm
Jahr
2011
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen