Wo Perfektionismus anfängt, hört der Spaß auf

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Wer ständig nach Perfektion strebt, verliert all das Gute aus den Augen und wird unglücklich, wenn er die angestrebten Ziele nicht erreicht. Dieser Ratgeber hilft Ihnen dabei, wieder zu entdecken, wie wunderbar Sie längst sind und sich genau so anzunehmen - auch ohne Modelfigur, Vorzeige-Karriere und ungezählte Millionen auf dem Konto. Also, streben Sie nicht länger nach Perfektion, werden Sie glücklich, so wie Sie sind!

Autorentext

Benita Feller ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und führt eine Praxis für Einzel- und Paartherapie in München. Dass der ganze Perfektionismus bloß fauler Zauber ist, erkannte sie schon, als sie noch als Redakteurin bei einem Hochglanzmagazin arbeitete. Aber auch in ihrer Praxis ist es immer wieder ein großes Thema. Daher hat sie aufbauend auf ihre jahrelange Erfahrung eine Technik entwickelt, die es ihren Klienten ermöglicht, sich anzunehmen und wertzuschätzen, wie sie sind.

Michael Brepohl ist freier Autor, Texter und Konzeptioner in
München. Er arbeitete über zwei Jahrzehnte in internationalen Werbeagenturen und weiß schon deshalb, wie der schöne Schein der Perfektion erzeugt wird.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Wo Perfektionismus anfängt, hört der Spaß auf
Untertitel
Eine Anleitung zum Halblang machen
Autor
EAN
9783869106779
ISBN
978-3-86910-677-9
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Humboldt
Genre
Self-Management
Veröffentlichung
02.01.2019
Anzahl Seiten
160
Gewicht
337g
Größe
H216mm x B146mm x T10mm
Jahr
2019
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch