Fünf Tage im Dezember

(4) Bewertungen ansehen
20%
CHF 35.90 Sie sparen CHF 9.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Ein spannender neuer Blick auf eines der großen Rätsel des Zweiten Weltkriegs

Am 7. Dezember 1941 greifen japanische Luftstreitkräfte Pearl Harbor an und zwingen so die USA in den Krieg gegen Japan. Fünf Tage später erklärt Hitler, dessen Truppen bereits verlustreich an mehreren Fronten in Europa kämpfen, den USA den Krieg und treibt diese zum Kriegseintritt in Europa. Was hat Hitler zu diesem Schritt bewogen, der das Ende seiner Herrschaft einleitete? Welche Überlegungen, welche Ängste und Hoffnungen bewegten die Akteure der wichtigsten kriegführenden Mächte? Auf der Basis wenig bekannter Dokumente und Aufzeichnungen schreiben die Historiker Simms und Laderman erstmals die dramatische Geschichte dieser fünf Tage im Zweiten Weltkrieg.

Auf der Basis umfangreicher neuer Quellenfunde

Autorentext
Charlie Laderman ist Dozent für Internationale Geschichte am King's College in London. Einer seiner Arbeitsschwerpunkte ist die Geschichte der Vereinigten Staaten und ihrer internationalen Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Fünf Tage im Dezember
Untertitel
Von Pearl Harbor bis zur Kriegserklärung Hitlers an die USA Wie sich 1941 das Schicksal der Welt entschied
Autor
Übersetzer
EAN
9783421048738
ISBN
978-3-421-04873-8
Format
Fester Einband
Hersteller
DVA
Herausgeber
DVA
Genre
Geschichte
Anzahl Seiten
640
Gewicht
796g
Größe
H233mm x B158mm x T31mm
Jahr
2021
Untertitel
Deutsch
Auflage
2. A.
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch