Solothurn streut Asche

(4) Bewertungen ansehen
(25) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 15.90 Sie sparen CHF 4.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Eine Ordensschwester wird mit einem Aschenkreuz auf der Stirn tot in der Solothurner Einsiedelei aufgefunden. Die Spur führt die Ermittler zu einer obskuren katholischen Gemeinschaft, die Beziehungen zu rechtsextremen Kreisen pflegt. Kantonspolizist Dominik Dornach und Staatsanwältin Angela Casagrande versuchen die Fäden zu entwirren und kommen dabei einem mörderischen Komplott auf die Spur . . .

Autorentext
Christof Gasser, geboren 1960, arbeitete in leitender Funktion in der Uhrenindustrie und als Betriebsleiter in Asien. Heute ist er als Autor tätig, unterrichtet als Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz und lebt mit seiner Frau in der Nähe von Solothurn.

Leseprobe
«Das Aschenkreuz wird am Aschermittwoch den Gläubigen auf die Stirn gezeichnet. Damit sollen die Sünder nach den Ausschweifungen der Fasnacht an ihre Vergänglichkeit erinnert werden und Busse tun. Aus Asche geboren, werden sie im Sterben wieder zu Asche.» «Amen», sagte Dr. Schmetzer.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Solothurn streut Asche
Untertitel
Kriminalroman
Autor
EAN
9783740800505
ISBN
978-3-7408-0050-5
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Emons Verlag
Herausgeber
Emons
Genre
Krimis, Thriller & Horror
Veröffentlichung
22.02.2017
Anzahl Seiten
352
Gewicht
376g
Größe
H205mm x B135mm x T26mm
Jahr
2017
Untertitel
Deutsch
Land
DE
Mehr anzeigen

Weitere Produkte aus der Reihe "Solothurner Kantonspolizei"

Andere Kunden kauften auch