Die Christen und der Körper

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 143.20
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Fester Einband

Beschreibung

Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Bereichen Klassische, Mittel- und Neulateinische Philologie, Alte Geschichte, Archäologie, Antike Philosophie sowie Nachwirken der Antike bis in die Neuzeit. Dadurch leistet die Reihe einen umfassenden Beitrag zur Erschließung klassischer Literatur und zur Forschung im gesamten Gebiet der Altertumswissenschaften.



Fragen des Körpers und der Körperlichkeit finden zunehmend das Interesse der kulturwissenschaftlichen Forschung; gerade dem spätantiken Christentum gilt in diesem Zusammenhang immer wieder besondere Beachtung. Der Sammelband stellt in den Mittelpunkt das Motiv des leidenden Körpers, der aufgefasst ist als kulturelles Symbol und Kommunikationsmedium bei Integration und Abgrenzung des Christentums in seinem Bezug auf die spätantike Gesellschaft und Geisteswelt. Mönchsaskese und Martyrium, Krankheit und Schmerz bilden die wichtigsten Bezugspunkte der einzelnen Beiträge.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Christen und der Körper
Untertitel
Aspekte der Körperlichkeit in der christlichen Literatur der Spätantike
Editor
EAN
9783598777363
ISBN
978-3-598-77736-3
Format
Fester Einband
Herausgeber
De Gruyter
Genre
Christentum
Anzahl Seiten
212
Gewicht
478g
Größe
H236mm x B160mm x T17mm
Jahr
2004
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen