Korruptionsbekämpfung mit Steuerrecht

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 73.90 Sie sparen CHF 18.50
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Korruption gilt als ein besonders gesellschaftsschädliches Phänomen. Seit Mitte der neunziger Jahre wird daher auch das Steuerrecht zu ihrer Bekämpfung herangezogen. Dabei knüpft es auf der Tatbestandsseite an das strafrechtliche Instrumentarium an. Die Arbeit untersucht beide Elemente der Korruptionsbekämpfung und konzentriert sich dabei auf das Steuerrecht, insbesondere das Abzugsverbot und die Mitteilungspflichten des
4 Abs. 5 S. 1 Nr. 10 EStG. Ferner werden die verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen für die Verhaltenslenkung mit Steuerrecht untersucht und die steuerlichen Normen zur Korruptionsbekämpfung daran gemessen. Eine Umfrage unter ausgewählten Unternehmen zeigt schließlich, dass von dem Abzugsverbot nur eine geringe Wirkung zu erwarten ist, während die Mitteilungspflichten als wirkungsvoller eingeschätzt werden.

Autorentext

Der Autor: Dirk Eppner war nach dem Ersten Staatsexamen 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Straf- und Strafverfahrensrecht der Universität Greifswald. Seit 2004 ist er Referendar in Hamburg.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Empirische Grundlagen der Korruption - Korruptionsbekämpfung mit Strafrecht - Korruptionsbekämpfung mit Steuerrecht - Lenkungsnormen im Steuerrecht - Wirksamkeit der Bekämpfungsinstrumente.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Korruptionsbekämpfung mit Steuerrecht
Untertitel
Zugleich ein Beitrag zu Lenkungsnormen im Steuerrecht
Autor
EAN
9783631533383
ISBN
978-3-631-53338-3
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Öffentliches Recht
Anzahl Seiten
269
Gewicht
395g
Größe
H210mm x B146mm x T34mm
Jahr
2005
Untertitel
Deutsch
Auflage
Neuausg.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch