Pi und die Primzahlen

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 23.20 Sie sparen CHF 5.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Spaß an der Mathematik haben? Ja, das geht wirklich, wie dieses Buch zeigt!

Es erzählt wie ein Roman eine mathematische Geschichte. Man könnte behaupten, diese recht verworrene Geschichte drehe sich um eine umständliche Entwicklung einer Formel, mit deren Hilfe man die Kreiszahl Pi berechnen kann. Aber eigentlich geht es um etwas ganz anderes: Das Buch nimmt den Leser an der Hand, fordert ihn aber durch eingestreute Fragen immer wieder zum Innehalten und Mitdenken auf. Dank der behutsamen Heranführung an die Themen können diese Fragen von jedem, der die Herausforderung annimmt, mit Schulkenntnissen gemeistert werden.

Man bekommt so einen Einblick in echte Mathematik zwischen Geometrie, Algebra, Analysis und Zahlentheorie. Man sieht, wie man an mathematische Fragestellungen herangehen kann. Und man erfährt, warum Mathematik früher ganz anders als heute war und wie sie sich erst mühsam entwickeln musste.

Anekdoten über die Menschen hinter der Mathematik gibt's auch, denn der Autor plaudert gerne, philosophiert auch ab und zu und liebt Abschweifungen. Und das Schönste ist: Am Ende wartet keine Prüfung der Leser kann sich einfach auf die Freude am Forschen und Verstehen einlassen.



Eine mathematische Geschichte zum Mitdenken und Staunen

Gewährt authentische und unterhaltsame Einblicke in die Mathematik

Setzt nur grundlegende Schulkenntnisse voraus

Entwickelt die Leibniz-Formel zur Berechnung der Kreiszahl Pi



Autorentext

Prof. Dr. Edmund Weitz, Diplom und Promotion in Mathematik (Universität Hannover), langjährige Praxiserfahrung, ist Professor für Mathematik und Informatik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Er ist Autor von zwei erfolgreichen Mathematik-Lehrbüchern (nicht nur) für Informatiker, betreibt einen bekannten YouTube-Kanal zu mathematischen Themen und wurde bereits 2015 für seine herausragende und innovative Lehre ausgezeichnet.



Inhalt

Ab in den Dschungel.- Nicht von Pythagoras .- Was beweisen Beweise?.- Die Kreativen.- Menschenwerk.- Nichts.- Die Diva.- Gibt es Pi überhaupt?.- Der Plan.- Millimeterpapier.- Die Atome der Mathematik.- Der Gott aus der Maschine.- Reste.- Der Amateur und die Windmühlen.- Die Badeanstalt.- Der erste Algorithmus.- Komplexes Intermezzo.- Außerirdische Mathematik.- Einfaches Sudoku.- Der letzte Brief.- Der schmale Rand.- Einfach die Regeln ändern.- Fünfzehntausend Seiten.- Endlich Punkte zählen!.- Dominoeffekte.- Noch eine Hypothese.- Von Fröschen und Mäusen.- Butterkeks.- Offenes Ende.- Epilog.- Anmerkungen.- Inhalt.- Index.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Pi und die Primzahlen
Untertitel
Eine Entdeckungsreise in die Mathematik
Autor
EAN
9783662628799
ISBN
978-3-662-62879-9
Format
Fester Einband
Hersteller
Springer Berlin
Herausgeber
Springer
Genre
Weitere Mathematik-Bücher
Anzahl Seiten
273
Gewicht
410g
Größe
H203mm x B127mm x T20mm
Jahr
2021
Untertitel
Deutsch
Auflage
1. Aufl. 2021
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch