Geschichte und Personen bei Thukydides

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Fester Einband

Beschreibung

Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Bereichen Klassische, Mittel- und Neulateinische Philologie, Alte Geschichte, Archäologie, Antike Philosophie sowie Nachwirken der Antike bis in die Neuzeit. Dadurch leistet die Reihe einen umfassenden Beitrag zur Erschließung klassischer Literatur und zur Forschung im gesamten Gebiet der Altertumswissenschaften.

Das achte Buch des Thukydides gilt dem peloponnesischen Krieg (431-404 v.Chr.) nach der sizilischen Katastrophe (413 v. Chr.) und damit einer Phase, in der sich der Krieg in einer schwer zu übersehenden Zahl von Einzelhandlungen zu verlieren scheint. Trotzdem geht von der Darstellung des Geschehens eine eigentümliche Faszination aus, insofern der Leser hier der Geschichte als einem Prozess begegnet, den zwar viele zu bestimmen suchen, der aber über Wünsche und Absichten der Handelnden hinweg geht und nicht nur scheinbar Unterliegende als Opfer zurücklässt.

Autorentext

Ernst Heitsch, Universität Regensburg.



Zusammenfassung
"[...] this book can be commended to scholars for the stimulating remarks and discussions embedded in the paraphrasis." Gauthier Liberman in: BMCR 2009.02.47

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Geschichte und Personen bei Thukydides
Untertitel
Eine Interpretation des achten Buches
Autor
EAN
9783110201291
ISBN
978-3-11-020129-1
Format
Fester Einband
Herausgeber
De Gruyter
Genre
Altertum
Anzahl Seiten
192
Gewicht
450g
Größe
H236mm x B160mm x T15mm
Jahr
2007
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen