Einfluß der thermischen Behandlung beim Ein- und Mehrlagenschweißen auf das A...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Hochfeste schweiEbare Feinkornbaust~hle zeichnen sich durch hohe Festigkeit und eleichzeitig gute Zahigkeits- und Ver formungseigenschaften aus. Sie werden im Stahl-, Druckbe halter-, Offshore- und GroBrohrebau verwandt. Durch die hohe thermische Belastung beim SchweiEen und der damit verbundenen Veranderung des Ausgan~sgefuges des Grundwerkstoffes werden die mechanischen Eigenschaf ten der SchweiBzone stark beeinfluBt. Bei den in der Praxis hauptsachlich durchgefuhrten Mehr lagenschweiBungen wird die Grobkornzone der WEZ durch die LagenschweiBungen umgekornt und mehrfach angelassen. Dadurch erhalt die WEZ eine Inhomogenitat des Gefuges, der Festigkeits- und Zahigkeitseigenschaften. Neben einer Gefugeanderune konnen sich auf Grund der hohen Spitzentemperatur beim SchweiBen im r,rundwerkstoff vorlieeende Ausscheidungen der festigkeitssteigernden Mikrolegierungselemente auflosen und wieder ausscheiden und somit die mechanischen Eigenschaften der einzelnen Gefugezonen der WEZ ebenfalls unterschiedlich stark ver andern. In der vorlieeenden Arbeit 5011 das Auflosungs- und Aus scheidungsverhalten der Mikrolegierungselemente Vanadium und Niob bei schwei~simulierten Temperaturzyklen unter sucht werden. - 6 - 2. LiteraturUbersicht 2.1. Das Auf15sungs- und Ausscheidungsverhalten von Mikrolegierungselementen in Abhangigkeit von der Temperatur, Zeit und Zusammensetzung Bei der Untersuchung des Auflosungs- und Ausscheidungs verhaltens der Mikrolegierungselemente Vanadin(V) Niob(Nb) und Titan (Ti) in hochfesten schweiBbaren Baustahlen werden unterschiedliche Untersuchungsmethoden wie elektrische Widerstandsmessung 2), elektrochemische RUckstandsiso- , 3) D" f 4) 1 0 I lerung , amp ungsmessung und E ektronenmlkros- o 5-7) ple angewandt. StraBburger 8) hat den EinfluB der Mikrolegierungselemente auf die Festigkeit und Zahigkeit von Baustahlen, deren Wechselwirkung mit Kohlenstoff und Stickstoff, Struktur und Zusammensetzung der Ausscheidungen sowie deren Aus scheidungskinetik umfassend zusammengestellt.

Inhalt
1. Einleitung.- 2. Literaturübersicht.- 2.1. Auflösungs- und Ausscheidungsverhalten von Mikrolegierungselementen in Abhängigkeit von der Temperatur, Zeit und Zusammensetzung.- 2.2. Gefüge- und Ausscheidungszustand beim Schweißen und deren Auswirkung auf die Festigkeits- und Zähigkeitseigenschaften.- 3. Problemstellung.- 4. Versuchswerkstoffe.- 5. Versuchsdurchführung.- 5.1. Wärmebehandlungen.- 5.2. Probenpräparation für Licht- und Transmissionselektronenmikroskopie.- 6. Festigkeits- und Zähigkeitseigenschaften der schweißsimulierten Stähle.- 7. Versuchsergebnisse.- 7.1. Lichtmikroskopische Untersuchung.- 7.2. Transmissionselektronenmikroskopische Untersuchung.- 7.2.1. Versuchsstahl A.- 7.2.2. StE 47 (B).- 7.2.3. StE 70 (D).- 7.3. Statistische Erfassung der Ausscheidungsgröße, -zahl und -verteilung.- 7.3.1. Versuchsstahl A.- 7.3.2. StE 47 (B).- 8. Diskussion.- 9. Einfluß des Ausscheidungszustandes auf die mechanischen Eigenschaften nach der Schweißsimulation.- Zusammenfassung.- Tabellen und Abbildungen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Einfluß der thermischen Behandlung beim Ein- und Mehrlagenschweißen auf das Auflösungs- und Ausscheidungsverhalten festigkeitssteigernder Mikrolegierungselemente in Feinkornbaustählen
Autor
EAN
9783531028583
ISBN
978-3-531-02858-3
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
96
Gewicht
181g
Größe
H240mm x B165mm x T5mm
Jahr
1979
Untertitel
Deutsch
Auflage
1979
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch