Die Sicherungsverwahrung - Ausdruck einer zunehmenden Sicherheitsorientierung...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 54.40 Sie sparen CHF 13.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Fester Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die gesetzliche Ausweitung der Sicherungsverwahrung seit 1998 führte zu einer zunehmenden Ausrichtung des Instituts an den Sicherheitsinteressen der Allgemeinheit. Die Arbeit beschäftigt sich mit Ursachen dieses Prozesses und erörtert Wege zu einer restriktiveren Gestaltung, letzteres v.a. durch eine strikte Anwendung von Strafrechtsprinzipien.

Die Sicherungsverwahrung ist die härteste und umstrittenste strafrechtliche Maßregel. Gleichwohl ist sie seit Mitte der 1990er Jahre durch eine schwer zu überblickende Zahl von Gesetzesreformen erweitert worden. Damit ging eine Verschiebung des Spannungsverhältnisses zwischen dem Freiheitsanspruch des Betroffenen und der Sicherheit der Allgemeinheit zu Lasten der Freiheit einher. Die Erklärung der Hintergründe der zunehmenden Sicherheitsorientierung sowie die Erörterung möglicher Wege zu einer restriktiveren Gestaltung der Sicherungsverwahrung sind zentrale Gegenstände dieser Arbeit. Der Autor spricht sich für eine strikte Beachtung von Strafrechtsprinzipien aus, um der aktuellen Überbewertung sicherheitspolitischer Aspekte im Recht der Sicherungsverwahrung entgegenzuwirken.

Autorentext

Florian Conradi studierte Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt am Main. Er legte 2006 das Erste und 2008 das Zweite juristische Staatsexamen ab. Seit 2012 ist er als Richter in Hessen tätig.



Inhalt

Inhalt: Rechtsphilosophische Grundlagen des Maßregelrechts - Entwicklung der Sicherungsverwahrung - Sicherheitsorientierung im Recht der Sicherungsverwahrung - Bedeutung von Strafrechtsprinzipien - Freiheitsentziehende Maßregeln des Jugendstrafrechts in England, Spanien und den Niederlanden.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Sicherungsverwahrung - Ausdruck einer zunehmenden Sicherheitsorientierung...
Untertitel
Die Entwicklung der Sicherungsverwahrung im Kontext des Spannungsverhältnisses von Freiheit und Sicherheit
Autor
EAN
9783631644690
ISBN
978-3-631-64469-0
Format
Fester Einband
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Öffentliches Recht
Anzahl Seiten
200
Gewicht
388g
Größe
H216mm x B153mm x T14mm
Jahr
2013
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch