Sozialpolitisches Denken

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 17.20 Sie sparen CHF 4.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Dieses Buch entfaltet den Begriff der Sozialpolitik von seinen Anfängen bis heute und ist unentbehrlich für jeden, der sich mit der gegenwärtigen Krise des Sozialstaats fundiert auseinandersetzen will.

Nicht nur hinsichtlich der Sozialversicherung, auch hinsichtlich der gedanklichen Durchdringung der politischen Folgeprobleme von Liberalisierung und Industrialisierung wurde im deutschen Sprachraum Pionierarbeit geleistet. Sozialpolitik ist ein sozialwissenschaftlicher Begriff, der praktisch-politische Karriere gemacht hat. Er ist um die Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden und beruht auf der Unterscheidung von Staat und Bürgerlicher Gesellschaft. Daß es sich hier um ein Verhältnis wechselseitiger Beeinflussung handelt, ist ein erst in der neuesten Diskussion um die Krise des Wohlfahrtsstaats international aufgenommener Ansatz. Vorliegende Schrift gibt einen Überblick über Entstehung und Entwicklung des sozialwissenschaftlichen Denkens mit Bezug auf Sozialpolitik und ihr verwandte Begriffe von ca. 1840 bis 1999. Sie schlägt einen Bogen von den frühen gesellschaftstheoretischen Entwürfen im Horizont der Hegelschen Rechtsphilosophie, über die Fokussierung auf die Arbeiterfrage im Kaiserreich und die ins Dritte Reich mündenden Krisenerfahrungen der Weimarer Republik bis zu den Diskursen nach dem Zweiten Weltkrieg: Soziale Marktwirtschaft, Sozialpolitik als Gestaltung von Lebenslagen, Sozialstaatlichkeit und Krise des Wohlfahrtsstaats. Dabei werden Begriffsgeschichte und Ideengeschichte verknüpft und in ihren realgeschichtlichen Horizont gestellt, so daß zugleich eine Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland entsteht.

Autorentext
Franz-Xaver Kaufmann is Professor emeritus for Social Policy and Sociology at the University of Bielefeld, Germany. He studied law, economics and sociology in Zurich, St. Gall and Paris. He is the doyen of the sociology of social policy in Germany and has been awarded honorary doctorates and prizes, including the Preller Prize for Social Policy and the Schader Prize for Applied Social Science.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Sozialpolitisches Denken
Untertitel
Die deutsche Tradition
Autor
EAN
9783518123218
ISBN
978-3-518-12321-8
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Suhrkamp
Herausgeber
Suhrkamp
Genre
Astrologie
Anzahl Seiten
198
Gewicht
189g
Größe
H176mm x B108mm x T11mm
Jahr
2003
Untertitel
Deutsch
Auflage
2. A.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch