Wieso? Weshalb? Warum? junior: Mein Laufrad (Band 37)

(0) Erste Bewertung abgeben
(6) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 13.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 2 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Wie lernt man Laufrad fahren? Warum muss man bremsen können? Und womit fahren große Kinder? Schon die Allerkleinsten lassen sich gern den Fahrtwind um die Nase blasen. Auch wenn sie anfangs noch etwas wacklig unterwegs sind bald flitzen sie auf ihrem Laufrad über den Gehweg. Deshalb ist das richtige Verhalten im Straßenverkehr oberstes Gebot. Und weil Missgeschicke nicht ausbleiben, muss der Helm mit.
Mit diesem Buch bleiben keine Kinderfragen offen.
Wieso? Weshalb? Warum? junior
Die Sachbuchreihe für Kinder von 24 Jahren

Jeden Tag entdecken Kinder etwas Neues und haben viele Fragen. Wann kommt die Feuerwehr? Was machen die Tiere im Winter? Warum muss ich Zähne putzen? Die beliebte Sachbuchreihe Wieso? Weshalb? Warum? junior beantwortet die Fragen der Kinder auf Augenhöhe. Sie beleuchtet unterschiedlichste Themen aus ihrer Alltags- und Interessenswelt altersgerecht und mit viel Liebe zum Detail.
Die Reihe ist speziell auf kleine Hände und die Bedürfnisse der Kleinsten angepasst. Klare und liebevolle Bilder, kurze Sachtexte sowie handliche Klappen, die Bewegungen veranschaulichen und überraschende und lustige Einblicke gewähren, ermöglichen Kindern, sich ihre Themen selbst zu erschließen. Der Spaß am eigenhändigen Entdecken, die liebevolle Umsetzung und die hochwertige Ausstattung garantieren langanhaltende Freude an jedem Buch.

- DAS Buch zum Trend-Fahrzeug; - Emotional und alltagsnah; - Mit zahlreichen rasanten Bewegungsklappen

Vorwort
Das beliebteste Kinderfahrzeug in Aktion

Autorentext
Frauke Nahrgang, geboren 1951 in Stadtallendorf, studierte Grundschullehramt in Kassel und Gießen und war bis 2012 als Lehrerin tätig. Ihre Freude am Schreiben entdeckte sie erst spät, Anregungen fand sie bei ihren eigenen Kindern und in der Schule. Dort beobachtete sie das Verhalten der Kinder und setzte es treffend in den Geschichten ihrer Bilderbücher um. Im Unterricht begann sie Texte für Erstleser zu verfassen und entdeckte so den Spaß am Schreiben. Ihrer Tochter Irina Korschunows "Steffis roter Luftballon" mehr als hundertmal vorzulesen, inspirierte sie zusätzlich. Kinderbücher schreibt sie seit 1987. Am Schreiben gefällt ihr besonders, dass sie den Verlauf der Dinge, anders als im echten Leben, beeinflussen kann. Frauke Nahrgang treibt in ihrer Freizeit gerne Sport und ihr besonderes Interesse gilt neben dem Schreiben auch dem Fußball. Von Woche zu Woche fiebert die Autorin mit ihrem Lieblingsverein Eintracht Frankfurt um den Sieg. Neben den grundlegenden Wünschen vor allem, dass es ihren Kindern gut geht entscheidet sich die Frage von Glück oder Unglück für sie an jedem Fußballwochenende. Wenn die Eintracht verliert ist sie tieftraurig, wenn die Mannschaft ihres Herzens gewinnt, könnte sie die ganze Welt umarmen. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann in Stadtallendorf.

Klappentext

Helm aufsetzen, aufsteigen und ganz schnell unterwegs sein ... Meist machen Kinder die ersten Fahrversuche mit dem Dreirad oder dem Bobbycar, und schon bald sind sie groß genug für ihr erstes Laufrad. Beim Flitzen über die Gehwege überholen die kleinen Laufradfahrer Spaziergänger im Handumdrehen. Das Buch zeigt, dass dabei kleine Missgeschicke natürlich nicht ausbleiben. Aber Umkippen und Pflaster auf dem Knie gehören zu jedem Flitzerfahrer dazu. Schnell steigen sie wieder auf, und vergessen ist bald der Schmerz. Sicherheit im Straßenverkehr spielt bei diesem Thema eine wichtige Rolle: Der Fahrradhelm gehört auf den Kopf eines jeden Laufradfahrers. Und in Straßennähe sind sie am besten gar nicht unterwegs - oder steigen ab. Auf jeder Seite erkennen Kinder sich und ihr Lieblingsfahrzeug in vielen Alltagssituationen wieder. Dabei schafft das Buch verschiedene Gesprächsanlässe zwischen Eltern und Kindern, etwa wenn nicht alle Kinder auf der Spielstraße einen Helm tragen oder wenn der kleine Paul sich beim Fahren ablenken lässt. Ein wichtiger und dank zahlreicher Klappen sehr vergnüglicher Begleiter für Kinder von 2 bis 4 Jahren, die Laufrad fahren lernen oder es schon begeistert tun.



Zusammenfassung
Helm aufsetzen, aufsteigen und ganz schnell unterwegs sein Meist machen Kinder die ersten Fahrversuche mit dem Dreirad oder dem Bobbycar, und schon bald sind sie groß genug für ihr erstes Laufrad. Beim Flitzen über die Gehwege überholen die kleinen Laufradfahrer Spaziergänger im Handumdrehen. Das Buch zeigt, dass dabei kleine Missgeschicke natürlich nicht ausbleiben. Aber Umkippen und Pflaster auf dem Knie gehören zu jedem Flitzerfahrer dazu. Schnell steigen sie wieder auf, und vergessen ist bald der Schmerz. Sicherheit im Straßenverkehr spielt bei diesem Thema eine wichtige Rolle: Der Fahrradhelm gehört auf den Kopf eines jeden Laufradfahrers. Und in Straßennähe sind sie am besten gar nicht unterwegs oder steigen ab. Auf jeder Seite erkennen Kinder sich und ihr Lieblingsfahrzeug in vielen Alltagssituationen wieder. Dabei schafft das Buch verschiedene Gesprächsanlässe zwischen Eltern und Kindern, etwa wenn nicht alle Kinder auf der Spielstraße einen Helm tragen oder wenn der kleine Paul sich beim Fahren ablenken lässt. Ein wichtiger und dank zahlreicher Klappen sehr vergnüglicher Begleiter für Kinder von 2 bis 4 Jahren, die Laufrad fahren lernen oder es schon begeistert tun.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Wieso? Weshalb? Warum? junior: Mein Laufrad (Band 37)
Untertitel
Mit Klappen, Wieso? Weshalb? Warum? junior 37
Autor
Illustrator
EAN
9783473328338
ISBN
978-3-473-32833-8
Format
Kartonierter Einband
Altersempfehlung
2 bis 4 Jahre
Hersteller
Ravensburger Verlag GmbH
Herausgeber
Ravensburger
Genre
Sachbücher
Veröffentlichung
21.06.2010
Anzahl Seiten
16
Gewicht
297g
Größe
H199mm x B180mm x T18mm
Jahr
2010
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch