Steueramnestien, Selbstanzeige und die verfassungsrechtliche Bewertung von St...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 81.60 Sie sparen CHF 20.40
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Fester Einband

Beschreibung

Anlässlich des gescheiterten Steuerabkommens zwischen Deutschland und der Schweiz werden die verfassungsrechtlichen Grenzen von Straffreiheitsgesetzen, Amnestie, Gnade, Abolition / Verfahrensniederschlagung, Selbstanzeige gemäß
371 AO und historische Steueramnestien untersucht. Das Ergebnis legt erhebliche verfassungsrechtliche Bedenken nahe.

Autorentext

Frederic Raue studierte Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main und an der Universita degli studi di Milano. Als Rechtsanwalt ist er auf den Gebieten des Strafrechts und des Arbeitsrechts tätig.



Inhalt

Inhalt: Gescheitertes Steuerabkommen Deutschland Schweiz - Fehlende gesetzliche Regelung zur Amnestie - Straffreiheitsgesetze, Gnade, Abolition, Steueramnestien, historische Amnestiegesetzgebung, verfassungsrechtliche Grenzen - Kompetenzstreit - Selbstanzeige nach § 371 AO - Strafbefreiende Wiedergutmachung.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Steueramnestien, Selbstanzeige und die verfassungsrechtliche Bewertung von St...
Untertitel
Eine Untersuchung anlässlich des gescheiterten deutsch-schweizerischen Steuerabkommens
Autor
EAN
9783631664599
ISBN
978-3-631-66459-9
Format
Fester Einband
Herausgeber
Peter Lang
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
344
Gewicht
558g
Größe
H216mm x B153mm x T22mm
Jahr
2015
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch