Untersuchungen der Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten des Auftragschweiße...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 85.60 Sie sparen CHF 21.40
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Das Schutzgasschwei8en mit Bandelektrode entspricht im Prinzip dem Schutzgasschwei8en mit abschmelzender Drahtelektrode. 1m Gegensatz zur Drahtelektrode brennt der Lichtbogen bei der Bandelektrode jedoch nicht an einer Stelle, sondern bewegt sich sowohl am Bandende als auch an der WerksttickoberflHche hin und her. Dieser Effekt entspricht im wesentlichen dem Vorgang einer mechanischen Pendelung, wie er zur Spalttiberbrtickung beim Wurzelschwei8en mit einer Drahtelektrode erforderlich ist. 1m Vergleich zum Schwei8en mit Drahtelektrode bietet das Schwei- 8en mit Bandelektrode eine Reihe von Vorteilen: a) h6here Strombelastbarkeit der Bandelektrode gegentiber Rund draht vergleichbaren Querschnitts; b) h6here Abschmelzleistung und dadurch bedingt ktirzere Schwe- zeiten; c) gleichma8igere und geringere Grundwerkstofferwarmung durch weniger konzentrierte Warmezufuhr aufgrund der Bewegungs charakteristik des Lichtbogens; d) geringere und gleichma8igere Einbrandtiefe als beim Schwei- 8en mit Runddraht vergleichbaren Querschnitts; dieses bewirkt eine geringere Aufmischung durch den Grundwerkstoff; e) innerhalb bestimmter Grenzen vorwahlbare, gr08e Schwei8rau penbreite, wodurch eine gesteuerte Pendelbewegung des Licht bogens tiberfltissig wird. Gegentiber dem UP-Schwei8en bietet das Schutzgasschwei8en dort Vorteile, wo die Zuftihrung des Schwei8pulvers, das Halten der fllissigen und das Entfernen der festen Schlacke Schwierigkeiten bereitet. Au8erdem ist die Anwendung des UP-Auftragschwei8ens auf nur wenig gekrtimmte Flachen beschrankt, da hier, wie auch allge mein beim Schwei8en in Zwangslage, die gr08en Metall- und Schlackebader nicht zu halten sind. Durch den Wegfall der Pulverbeschaffung, -trocknung, -absau gung und -wiederaufbereitung sowie der Schlackenentfernung entsteht ein wesentlich vereinfachter Arbeitsablauf gegentiber dem UP-Auftragschwei8en.

Inhalt
1. Problemstellung.- 2. Stand der Erkenntnisse beim Auftragschweißen mit schmalen Bandelektroden unter Schutzgas.- 3. Versuchseinrichtung, Versuchswerkstoffe, Prüfverfahren.- 4. Konstruktion eines wassergekühlten Schweißkopfes zum Verschweißen von bis zu 20 mm breiten Stahlbandelektroden unter Schutzgas.- 5. Versuchsdurchführung und Versuchsergebnisse.- 6. Zusammenfassung.- 7. Schrifttum.- 8. Verzeichnis der Tafeln und Bilder.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Untersuchungen der Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten des Auftragschweißens mit schmalen Bandelektroden unter Schutzgas
Autor
EAN
9783531026664
ISBN
978-3-531-02666-4
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Wärme-, Energie- und Kraftwerktechnik
Anzahl Seiten
89
Gewicht
182g
Größe
H244mm x B170mm x T5mm
Jahr
1977
Untertitel
Deutsch
Auflage
1977
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch