Der Chinese

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 11.90 Sie sparen CHF 3.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Pfründisberg, das ist eine Armenanstalt, eine Gartenbauschule, eine Dorfwirtschaft. Und zwei Tote. Wachtmeister Studer beobachtet. Dass die Armenhäusler dünne Kohlsuppe löffeln, während der Armenvater erlesenen Wein trinkt, hat nichts mit den Morden zu tun. Oder doch?

»Der Wachtmeister Studer ist ein Schweizer, wie man ihn nicht erfinden kann, obgleich ihn Friedrich Glauser, der selbst nur fast ein Schweizer war, erfunden hat, diesen Stoiker der Berner Kantonspolizei, der Ähnlichkeiten mit Dürrenmatts Kommissar Bärlach besitzt.«

Vorwort
Mit dem »Chinesen« sind die Glauser-Krimis jetzt komplett - »Endlich der echte Glauser.« Facts

Autorentext
Friedrich Glauser, geboren 1896 in Wien als Sohn einer Österreicherin und eines Schweizers, führte ein rastloses Leben. Unzählige Orte und Stationen säumten seinen Weg, darunter Erziehungsheime, Gefängnisse und psychiatrische Kliniken. Friedrich Glauser lebte in Frankreich, Belgien und Italien, war lange Zeit morphiumsüchtig, verbrachte einige Jahre in der Fremdenlegion und nahm teil an der Dadaismus-Bewegung in Zürich. Er starb 1938 in Nervi bei Genua.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Der Chinese
Untertitel
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Rudolf Bussmann. Kriminalroman. Ein Wachtmeister-Studer-Roman
Autor
Editor
EAN
9783293203327
ISBN
978-3-293-20332-7
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Unionsverlag
Herausgeber
Unionsverlag
Genre
Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten
288
Gewicht
330g
Größe
H190mm x B125mm x T18mm
Jahr
2014
Untertitel
Deutsch
Auflage
5. A.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch