Philosophie des Rechts

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 44.70 Sie sparen CHF 11.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Zu Hegels verschiedenen Vorlesungen über die "Philosophie des Rechts" gab es bisher jeweils nur eine Mit- oder Nachschrift seiner Schüler. Deshalb ließ sich schwer einschätzen, inwieweit diese die sich ändernden Vorstellungen Hegels über Recht und Staatsverfassung authentisch wiedergaben. Die neu aufgetauchte und erstmals kritisch edierte Nachschrift K. W. L. Heyses stammt aus dem Wintersemester 1822/23, aus dem es bisher die Mitschrift H. G. Hothos gab. Beide ergänzen sich gegenseitig und zeigen, daß Hotho und Heyse Hegels Darlegungen genau verfolgt und in verkürzter Form notiert haben. Damit ist für Hegels Haltung wenige Jahre nach den Karlsbader Beschlüssen eine sicherere Textgrundlage als bisher gegeben.

Autorentext

Karl Willhelm Ludwig Heyse (1797-1855) hörte während seiner Studienzeit in Berlin u.a. Vorlesungen bei Hegel. 1819-1827 war er Lehrer im Hause von Mendelssohn Bartholdy, seit 1829 außerordentlicher Professor an der Universität Berlin. Zahlreiche Schriften zur Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik der deutschen Sprache, Vater des Dichters Paul Heyse.
Der Herausgeber: Erich Schilbach ist Historiker und lebt in der Nähe von München.



Klappentext

Zu Hegels verschiedenen Vorlesungen über die «Philosophie des Rechts» gab es bisher jeweils nur eine Mit- oder Nachschrift seiner Schüler. Deshalb ließ sich schwer einschätzen, inwieweit diese die sich ändernden Vorstellungen Hegels über Recht und Staatsverfassung authentisch wiedergaben. Die neu aufgetauchte und erstmals kritisch edierte Nachschrift K. W. L. Heyses stammt aus dem Wintersemester 1822/23, aus dem es bisher die Mitschrift H. G. Hothos gab. Beide ergänzen sich gegenseitig und zeigen, daß Hotho und Heyse Hegels Darlegungen genau verfolgt und in verkürzter Form notiert haben. Damit ist für Hegels Haltung wenige Jahre nach den Karlsbader Beschlüssen eine sicherere Textgrundlage als bisher gegeben.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Kritische Textausgabe der neu aufgetauchten und erstmals edierten Nachschrift K. W. L. Heyses zu Hegels Vorlesung über Rechtsphilosophie aus dem Wintersemester 1822/23 - Vergleich des Textes mit anderen Vorlesungsmitschriften in der Einleitung und dessen Bedeutung für die Weiterentwicklung von Hegels Vorstellungen über Recht und Staatsverfassung.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Philosophie des Rechts
Untertitel
Nachschrift der Vorlesung von 1822/23. von Karl Wilhelm Ludwig Heyse
Autor
Editor
EAN
9783631349472
ISBN
978-3-631-34947-2
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten
89
Gewicht
171g
Größe
H208mm x B149mm x T10mm
Jahr
1999
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch