Gilles de Rais

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 25.50 Sie sparen CHF 6.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Der Waffengefährte der Jeanne d'Arc und Marschall von Frankreich, Gilles de Rais, war zugleich ein monströser Massenmörder unzähliger Kinder, die seine Vertrauensleute unter verlockenden Versprechungen in seine Schlösser brachten, wo sie als Opfer der schwarzen Magie im Verlauf orgiastischer Gelage auf grauenhafte Weise geschächtet und verstümmelt wurden. Georges Bataille schildert das entsetzliche Geschehen an Hand der Protokolle des weltlichen und des kirchlichen Prozesses und entwickelt eine psychologisch fundierte Philosophie des Verbrechens.

Autorentext
Bataille, Georges
Georges Bataille (10.9.1897-9.7.1962) war ein franzosischer Schriftsteller und Philosoph. Bataille gilt als Vertreter des Surrealismus. Er veroffentlichte Lyrik und Prosa, aber auch Untersuchungen zu aktuellen Themen, Artikel u.a. Seine Texte berühren ein weites thematisches Spektrum, das von Politik und Okonomie bis hin zu Soziologie, Kunstgeschichte und Philosophie reicht. Bataille arbeitete als Archivar und Bibliothekar.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Gilles de Rais
Untertitel
Leben und Prozess eines Kindermörders
Autor
Übersetzer
EAN
9783875363326
ISBN
978-3-87536-332-6
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Merlin
Herausgeber
Merlin Verlag
Genre
Altertum
Veröffentlichung
23.08.2018
Anzahl Seiten
384
Gewicht
410g
Größe
H211mm x B131mm x T25mm
Jahr
2018
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch