Handkommentar zum Schweizerischen Beschaffungsrecht

(1) Bewertungen ansehen
20%
CHF 151.20 Sie sparen CHF 37.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Am 1. Januar 2021 tritt das neue Vergaberecht in Kraft. Dieses Datum markiert einen Meilenstein: Nach zehn Jahren Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen konnten die kantonalen und eidgenössischen Rechtsgrundlagen harmonisiert und dem revidierten Government Procurement Agreement der WTO angeglichen werden. Nach wie vor sind die Rechtsgrundlagen in zwei parallelen Erlassen enthalten: im Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen einerseits und in der Interkantonalen Vereinbarung für Beschaffungen der Kantone, Bezirke und Gemeinden andererseits. Die beiden Erlasse wurden von Grund auf neu strukturiert und an aktuelle Anforderungen (e-Procurement, Wettbewerbsdialog, effektiver und zeitnaher Rechtsschutz) angepasst. Der Handkommentar wurde von Praktikerinnen und Praktikern für die Praxis geschrieben. Er ist eine unentbehrliche Orientierungshilfe für alle, die mit öffentlichen Beschaffungen befasst sind.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Handkommentar zum Schweizerischen Beschaffungsrecht
Editor
EAN
9783725580323
ISBN
978-3-7255-8032-3
Format
Fester Einband
Hersteller
Schulthess Juristische Medien
Herausgeber
Schulthess
Genre
Recht
Veröffentlichung
01.11.2020
Anzahl Seiten
1060
Gewicht
1770g
Größe
H170mm x B240mm x T55mm
Jahr
2020
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch