Der erste Deutsche

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Nach 70 Jahren Frieden wird in Deutschland mit Worten um Werte gekämpft. Streitig ist die Bestimmung von Volk, Nation, Patriotismus, Demokratie, Heimat, Solidarität. Was aber trägt die gemeinsame Verfassung Deutschlands von unten? Eine Antwort: Das solidarische Vereinswesen. Sein bekanntester Gründer ist Jahn. Wohl kein Deutscher findet sich mit Straßen, Plätzen, Gebäuden, Vereinen und Denkmälern häufiger geehrt als er. Seine Worte und Werke sind bis heute umstritten. Seine Vereinskonstitution hingegen, zuerst verwirklicht 1811 auf einem Turnplatz in Berlin, bewirkte eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Heute bilden die 90.000 Sportvereine mit ihren 27 Millionen Mitgliedern die größte Bürgerbewegung im Lande. Das Buch beinhaltet grundlegende Analysen, anregende Essays, knappe Kommentare, dramatische Versuche. Die Struktur folgt turnerischem Wettkampf: Drei lockere literarische Anläufe und Aufschwünge, dann sechs grundlegende Beiträge als turnerische Pflicht mit neuen Einblicken zum Wirken von Jahn bis heute. Abschließend folgen freie Kürsprünge.

Autorentext
Schulke, Hans-Jürgen Hans-Jürgen Schulke ist Sportsoziologe und Sportfunktionär (u.a. Generalsekretär des Deutschen Turnfestes). Er war bis 2015 Professor in Bremen und Hamburg. Einer seiner Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung der Vereinssportbewegung. Er ist Autor und Herausgeber von über 40 Büchern, zuletzt "Als Vereine in Bewegung kamen".

Inhalt
Aufwärmen: Braucht Deutschland jetzt Jahn? I. Anläufe und Aufschwünge 1. Jahn trifft GutsMuths 2. Jahn und die ersten Vereinsgründungen 3. Jahns späte Rede im Hamburger Rathaus II. Pflichtübungen: Sechskampf mit Stationswechseln 4. Jahns Turnplatz 5. War Jahn ein "Moderner"? 6. War Jahn "Turnvater" oder "Turnbruder"? 7. War Jahn Held? 8. War Jahn Militarist? 9. Taugt Jahn zur sportpolitischen PR-Ikone? III. Kürschwünge: Von Hasenheide bis Heute 10. Friesen und Jahn - Verfechter der Vereine 11. Sport und Patriotismus 12. Über "Volkstümlich" und "Völkisch" 13. Jahn-Schule: Sportgeschichte als pädagogische Herausforderung 14. Sportvereine und Fremdenfeindlichkeit 15. Jahn in der Hall of Fame 2013 16. Wiege des Vereinssports: 200 Jahre Jahns Turnplatz 17. Platz für Vereine 18. Turnplatz und Fitnessstudio im Verein 19. Erfolgsgeschichte - Jahn-Gesellschaft 20. Jahr des Vereinssports 2016 21. Gefeiert: 25 Jahre Einheit des Sports 22. Hundertjährige, die den Vereinen entspringen 23. Neue Kooperationskultur Haupt- und Ehrenamt 24. Jahn und die Bundeskanzlerin 25. Bewegender Gesang - Jahn musikalisch Wertung: Steht Jahn als erster Deutscher?

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Der erste Deutsche
Untertitel
Jahn - der Mann, der ein Volk vereinte
Autor
EAN
9783942468893
ISBN
978-3-942468-89-3
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
arete Verlag
Genre
Allgemeines & Lexika
Veröffentlichung
26.10.2017
Anzahl Seiten
195
Gewicht
577g
Größe
H242mm x B172mm x T17mm
Jahr
2017
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch