Untersuchungen des Gefügeeinflusses auf die Größe der röntgenographischen Ela...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

In dem Reibungssystem Rad-Schiene übernimmt der Radreifen die Ubertragung von Brems- und Beschleunigungskräften sowie der Führungskräfte. Dabei sind Laufsicherheit und Lauf komfort bei wirtschaftlichem Verschleißverhalten die an Radreifen gestellten Hauptforderungen. Die Qualität eines Radreifens wird bei festgelegten, fahrzeugbedingten Einflüssen, wie Konstruktion des Rad satzes, dynamisches Verhalten usw., bestimmt durch das zum Einsatz gelangende Profil und den verwendeten Werk stoff. In Großversuchen der DB wurden unterschiedliche Rad reifenprofile getestet, um das Auftreten von örtlich hohem Verschleiß zu vermeiden und einen geringen, gleich mäßigen Abrieb über dem Profil zu erhalten. Ungleichmäßi ger Verschleiß bewirkt eine Abweichung von der vorgege benen Geometrie, was zu erheblichen Verschlechterungen der Laufeigenschaften führt. Eine Umrißkorrektur, unter Umständen nach einer Auftragsschweißung, in einem Aus besserungswerk ist daher erforderlich. Parallel zu den Entwicklungen der Radreifengeometrie wurden neue Werkstoffe erprobt (1). Aus Kostengründen gelangen unvergütete, unlegierte Kohlenstoffstähle zum Einsatz. Tabelle 1 zeigt die Zusammensetzung und die mechanischen Kennwerte der von der OB verwendeten Stähle.

Klappentext

In dem Reibungssystem Rad-Schiene übernimmt der Radreifen die Ubertragung von Brems- und Beschleunigungskräften sowie der Führungskräfte. Dabei sind Laufsicherheit und Lauf­ komfort bei wirtschaftlichem Verschleißverhalten die an Radreifen gestellten Hauptforderungen. Die Qualität eines Radreifens wird bei festgelegten, fahrzeugbedingten Einflüssen, wie Konstruktion des Rad­ satzes, dynamisches Verhalten usw., bestimmt durch das zum Einsatz gelangende Profil und den verwendeten Werk­ stoff. In Großversuchen der DB wurden unterschiedliche Rad­ reifenprofile getestet, um das Auftreten von örtlich hohem Verschleiß zu vermeiden und einen geringen, gleich­ mäßigen Abrieb über dem Profil zu erhalten. Ungleichmäßi­ ger Verschleiß bewirkt eine Abweichung von der vorgege­ benen Geometrie, was zu erheblichen Verschlechterungen der Laufeigenschaften führt. Eine Umrißkorrektur, unter Umständen nach einer Auftragsschweißung, in einem Aus­ besserungswerk ist daher erforderlich. Parallel zu den Entwicklungen der Radreifengeometrie wurden neue Werkstoffe erprobt (1). Aus Kostengründen gelangen unvergütete, unlegierte Kohlenstoffstähle zum Einsatz. Tabelle 1 zeigt die Zusammensetzung und die mechanischen Kennwerte der von der OB verwendeten Stähle.



Inhalt
1. Einleitung.- 2. Das röntgenographische Spannungsmeßverfahren.- 2.1. Grundlagen.- 2.2. Röntgenographische Elastizitätskonstanten (REK).- 3. Meßplatz für die röntgenographische Spannungsmessung.- 3.1. ?-Goniometer.- 3.2. Zugvorrichtung.- 3.3. Biegevorrichtung.- 4. Eisenbahnradreifen.- 4.1. Gefügeuntersuchungen an Radreifen.- 4.2. Eigenspannungsmessungen an Radreifen.- 5. Wälzprüfstandsversuche.- 5.1. Temperaturmessungen.- 5.2. Eigenspannungsmessungen.- 5.3. Zusammenfassung der Untersuchungen an Radreifen und Rollen des Wälzprüfstandes.- 6. Gefügeeinfluß auf die Größe der Elastizitätskonstanten.- 6.1. Einfluß der Wärmebehandlung Korngröße.- 6.1.1. Probenherstellung.- 6.1.2. Ergebnisse für die Ebene (211)-?-Fe.- 6.1.3. Ergebnisse für die Ebene (310)-?-Fe.- 6.1.4. Diskussion der Meßergebnisse.- 6.2. Einfluß einer plastischen Verformung.- 6.2.1. Auswirkungen einer Verformung auf die mechanischen Konstanten.- 6.2.2. Einfluß einer geringen plastischen Verformung auf die REK.- 6.3. REK einer Radreifenoberfläche.- 6.3.1. Messungen an der Ebene (211)-?-Fe.- 6.3.2. Messungen an der Ebene (310)-?-Fe.- 7. Zusammenfassung und Ausblick.- 8. Schrifttum.- 9. Anhang.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Untersuchungen des Gefügeeinflusses auf die Größe der röntgenographischen Elastizitätskonstanten
Autor
EAN
9783531026237
ISBN
978-3-531-02623-7
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Maschinenbau
Anzahl Seiten
51
Gewicht
116g
Größe
H244mm x B170mm x T3mm
Jahr
1977
Untertitel
Deutsch
Auflage
1977
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch