Untersuchungen über bevorzugte Kristallorientierungen in den Grenzschichten m...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Inhalt
1. Einleitung, Problemstellung.- 1.1. Einflußgrößen eines Reibungssystems.- 1.2. Realer Aufbau der Randschichten metallischer Reibungskörper.- 2. Röntgenographische Untersuchungen an der äußeren Grenzschicht.- 2.1. Zusammensetzung der Reaktionsschicht sowie ihre Änderung mit der Wälzbeanspruchung.- 2.1.1. Untersuchungsdurchführung.- 2.1.2. Untersuchungsergebnisse; Vergleich mit denen aus der Literatur.- 2.2. Einfluß der Reaktionsschicht auf das Reibungsverhalten.- 3. Laufflächenrauheit bei der Wälzreibung.- 4. Härteverteilung in wälzbeanspruchten Randschichten.- 4.1. Härtesteigerung mit der Wälzbeanspruchung.- 4.2. Richtungsabhängigkeit der Wälzflächenhärte.- 4.3. Härtemessungen am Rad/Schiene-System.- 4.3.1. Meßergebnisse.- 5. Versuch einer Erklärung des Verschleißmechanismus im betrachteten Reibungssystem anhand von elektronenmikroskopischen Untersuchungen.- 5.1. Verschleißmechanismen.- 5.2. Versuchskörper Vorbereitung.- 5.3. Untersuchungsergebnisse.- 6. Plastische Verformungen im Wälzflächenbereich hervorgerufen durch Reibungsbeanspruchung.- 6.1. Experimentelle Bestimmung der plastischen Verformung in Abhängigkeit von der Beanspruchungsdauer.- 6.1.1. Untersuchungsdurchführung und -auswertung.- 6.1.2. Meßergebnisse.- 6.2. Theoretische Betrachtung der plastischen Verformung; Einbeziehung der Literaturergebnisse; Diskussion der Meßergebnisse.- 6.3. Folgerung aus den Meßergebnissen.- 7. Ermittlung scheinbarer Kristallitgrößen und Gitterverzerrungen in Randschichten aus der Verbreiterung der Röntgenreflexe.- 7.1. Berechnungen.- 7.2. Untersuchungsergebnisse.- 7.3. Der Einfluß der anisotropen Grenzschichteigenschaften auf die Meßergebnisse.- 7.4. Diskussion.- 8. Texturuntersuchungen in den wälzbeanspruchten Randschichten.- 8.1. Richtungsabhängigkeit des Reibungsverhaltens metallischer Werkstoffe.- 8.2. Texturuntersuchung an Wälzkörpern.- 8.2.1. Untersuchungsdurchführung.- 8.2.1.1. Wälzreibungsversuche Probenvorbereitung.- 8.2.1.2. Versuchswerkstoffe.- 8.2.1.3. Texturmessungen.- 8.2.2. Untersuchungsergebnisse.- 8.2.2.1. Texturausbildung im Kontaktflächenbereich infolge der Wälzreibung.- 8.2.2.2. Vergleich mit anderen beobachteten Verformungs- und theoretisch ermittelten Schertexturen an kubischraumzentrierten Metallen.- 8.2.2.3. Die Abhängigkeit der Reibungstextur von der Dauer der Wälzbeanspruchung (vom Wälzweg).- 8.2.2.4. Reibungstexturänderung über die Tiefenschichten.- 8.2.2.4.1. Probenbehandlung.- 8.2.2.4.2. Untersuchungsergebnisse.- 8.2.2.5. Zusammenhang zwischen Texturparameter und der Reibungszahl.- 8.2.2.6. Oberflächentextur kubischflächenzentrierter Metalle nach einer Wälzbeanspruchung am Beispiel von Cu/Cu- und Ni/Ni-Paarungen.- 8.2.2.6.1. Untersuchungsergebnisse.- 8.2.2.6.2. Texturinhomogenität im Reibungsflächenbereich von Cu- und Ni-Rollen.- 8.3. Texturuntersuchung an Schienenfahrzeugradreifen und Schienen.- 8.3.1. Untersuchungen an Radreifen.- 8.3.1.1. Untersuchungsergebnisse.- 8.3.2. Untersuchungen an Schienen.- 8.3.2.1. Untersuchungsergebnisse.- 9. Zusammenfassung.- 10. Literaturverzeichnis.- 11. Anhang.- 11.1. Formelzeichen.- 11.2. Kurzbeschreibung der angeführten Schienenfahrzeuge.- 11.3. Zerlegbarer Prüfkörper für elektronenmikroskopische Untersuchungen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Untersuchungen über bevorzugte Kristallorientierungen in den Grenzschichten metallischer Wälzflächen
Autor
EAN
9783531027357
ISBN
978-3-531-02735-7
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
195
Gewicht
349g
Größe
H244mm x B170mm x T10mm
Jahr
1978
Untertitel
Deutsch
Auflage
1978
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch