Untersuchungen zum Einfluß der Gefügeausbildung auf das Wälzreibungs- und Ver...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 85.60 Sie sparen CHF 21.40
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

1m Rahmen umfangreicher experimenteller Untersuchungen zur Entwicklung neuer Rad- und Schienenwerkstoffe, die den ge steigerten Betriebsbeanspruchungen der Eisenbahnen infolge neuerlicher Anhebung der Fahrgeschwindigkeiten bis liber 200 kID/h, groBerer Antriebsleistungen, erhohter Achslasten, kleinerer Raddurchmesser usw. gewachsen sein sollen, war neben der Werkstoffestigkeit ein in diesel Form bisher nicht bekannter, deutlicher EinfluB der Sekundargefligeausbildunq der untersuchten, teilweise vergliteten Kohlenstoffstahle auf deren Reibungs- und besonders auf deren VerschleiBverhalten bei technisch trockener Walzreibung festzustellen /1, 2/. Die genannten Untersuchungen wurden mit einer Walzreibungs prlifmaschine (Bauart Bugarcic /3/) durchgeflihrt. Zwei zylin drische Stahlscheiben mit einem Durchmesser von ca. 50 mm und einer Breite von 8 mm laufen dabei mit konstanten, aber unterschiedlichen Drehzahlen, also mit Schlupf aufeinander ab, urn in diesem FaIle das Rad/Schiene-System nachzubilden. Der schneller laufende (treibende) Prlifkorper solI unter diesen Bedingungen ein Antriebsrad darstellen, der lang samere (bremsende) Prlifkorper entsprechend die Schiene. Die Reibungszahl ~ wird liber eine Drehmomentenmessung qewonnen, der VerschleiB 6R (Verringerung des Prlifkorperradius) aus dem Gewichtsverlust der Prlifkorper errechnet (s. auch Punkte 6.1., 6.2.).

Inhalt
1. Einleitung.- 2. Ziele, Bedeutung und Aufgabenstellung.- 3. Zusammenhang von Werkstoffhärte und Verschleiß.- 4. Systematische Analyse von Reibungs- und Verschleißvorgängen.- 4.1. Das Instrument Systemanalyse.- 4.2. Anwendung der Systemanalyse auf Verschleißvorgänge.- 4.3. Reibung.- 4.4. Verschleiß.- 4.4.1. Realer Aufbau technischer Körper.- 4.4.2. Kontaktverhältnisse bei technischen Oberflächen.- 4.4.3. Hauptsächliche Verschleißmechanismen.- 4.4.3.1. Adhäsiver Verschleiß.- 4.4.3.2. Abrasiver Verschleiß.- 4.4.3.3. Schichtverschleiß.- 4.4.3.4. Korrosionsverschleiß.- 4.4.3.5. Zerrüttungsverschleiß.- 5. Bisherige Ergebnisse zum Reibungs- und Verschleißverhalten von Metallen bei Beanspruchung durch technisch trockene Wälzreibung.- 5.1. Grundsätzlicher Ablauf eines Wälzreibungsversuches.- 5.2. Variation der Beanspruchungsparameter.- 5.3. Variation der Elemente des Wälzreibungssystems.- 5.4. Beanspruchungsbedingte Veränderung der Grenzschichteigenschaften.- 5.5. Diskussion und Folgerungen.- 6. Untersuchungen zum Einfluß von Legierungselementen, Festigkeitseigenschaften und Gefügeausbildung auf das Reibungs- und Verschleißverhalten vergüteter Stähle bei Beanspruchung durch technisch trockene Wälzreibung.- 6.1. Die Prüfmaschinen.- 6.2. Meßgeräte, Durchführung der Messung.- 6.3. Vorversuchsreihen.- 6.3.1. Werkstoffe der Vorversuchsreihen.- 6.3.2. Rauheit der Prüfkörperlaufflächen.- 6.3.2.1. Rauheitsmaße und Anzahl der Messungen.- 6.3.2.2. Rauheit als Funktion der Beanspruchungsparameter.- 6.3.3. Verschleißmessung.- 6.3.4. Variation der Einflußgrößen.- 6.4. Durchführung der Hauptversuche.- 6.5. Grenzschichtvorgänge bei der gewählten Versuchsdurchführung.- 6.6. Versuchswerkstoffe.- 6.6.1. Metallkundliche Grundlagen.- 6.6.2. Stähle für antreibende Wälzkörper.- 6.6.3. Stähle für bremsende Wälzkörper.- 6.7. Ergebnisse der Hauptversuchsreihen.- 6.7.1. Ergebnisse bei allgemeiner Variation des Werkstoffes der treibenden Prüfkörper.- 6.7.1.1. Zusammenhang von Verschleißbetrag und allgemeinen Werkstoffkennwerten.- 6.7.1.1.1. Zusammenhancr von Verschleißbetrag und Legierungselernenten.- 6.7.1.1.2. Zusammenhang von Verschleißbetrag und mechanischen Werkstoffkennwerten.- 6.7.1.1.3. Zusammenhang von Verschleißbetrag und Gefügeausbildunq.- 6.7.1.2. Einfluß der Prüfkörperdrehzahl auf das Verschleißverhalten.- 6.7.1.3. Zusammenhang von Reibungszahl und Verschleißverhalten.- 6.7.1.4. Zusammenhang von Verschleißerscheinungsform und Verschleißbetrag.- 6.7.1.4.1. Zusammenhang von Verschleißbetrag und angefallenen Verschleißpartikeln.- 6.7.1.4.2. Zusammenhang von Verschleißbetrag und Verschleißbild der Oberflächen.- 6.7.1.4.3. Zusammenhang von Verschleißbetrag und Oberflächenrauheit.- 6.7.1.4.4. Zusammenhang von Verschleißbetrag und Oberflächenverfestigung.- 6.7.1.4.5. Zusammenhang von Verschleißbetrag und Vorformungen der Grenzschichten.- 6.7.2. Ergebnisse bei gleichzeitiger Variation der Werkstoffe beider Prüfkörper.- 6.7.2.1. Zusammenhang von Verschleißbetrag und allgemeinen Werkstoffkennwerten.- 6.7.2.2. Zusammenhang von Verschleißbetrag und Verschleißerscheinungsformen.- 7. Zusammenfassung.- 8. Literaturverzeichnis.- 9. Bezeichnungen.- 10. Tabellen.- 11. Bildanhang.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Untersuchungen zum Einfluß der Gefügeausbildung auf das Wälzreibungs- und Verschleißverhalten vergüteter Stähle
Autor
EAN
9783531028309
ISBN
978-3-531-02830-9
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Maschinenbau
Anzahl Seiten
190
Gewicht
393g
Größe
B17mm
Jahr
1979
Untertitel
Deutsch
Auflage
1979
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch