Über die Darstellung von Übertragungsfunktionen und Netzwerken am Analogrechn...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

In den letzten Jahren sind die elektronischen Rechenmaschinen in sehr starkem Maße weiter entwickelt worden. Dabei wurde bei den Digitalma schinen eine wesentlich höhere Operationsgeschwindigkeit angestrebt, während bei den Analogmaschinen die Entwicklung auf größere Genauigkeit gerichtet war. Bei beiden Maschinenarten wurde zusätzlich eine hohe Be triebssicherheit sowie vor allem eine möglichst einfache Bedienung bei großer Flexibilität erreicht. Gleichzeitig ging das Bestreben dahin, diese Maschinen in steigendem Maße für die Lösung der in Wissenschaft, Technik und Wirtschaft auftretenden mathematischen Probleme einzusetzen. Es gelingt dabei, immer neue Gebiete der Bearbeitung mit diesen Maschi nen zu erschließen. Die besonders bei elektronischen Analogrechnern relativ einfache Bedie nung gestattet es, die einzelnen Bausteine des Rechners auch ohne ein gehende Kenntnis der internen Vorgänge zu benutzen. Die Art der Anwen dung wird dabei im wesentlichen durch das behandelte Problem, nicht so sehr durch die Maschine bestimmt. In sehr übersichtlicher Form ist das bei der Behandlung von Übertragungssystemen und Netzwerken auf dem Ana logrechner möglich. Dabei wird die Maschine primär nicht als Rechenge rät, sondern als ein sehr flexibles Übertragungssystem bzw. Netzwerk aufgefaßt. Die Rechenschaltung ergibt sich in strenger Analogie zur Übertragungsfunktion oder zum Netzwerk. Da alle Überlegungen vom Stand punkt des vorgelegten Problems her durchgeführt werden, sind Kenntnisse auf dem Gebiet der Übertragungs- und Netzwerkstheorie wesentlicher als die Kenntnis des Rechners selbst. Eine Vielzahl von Aufgaben dieses Ge bietes läßt sich dann wesentlich leichter als mit üblichen Mitteln be handeln.

Inhalt
G1iederung.- Verzeichnis der verwendeten Formelzeichen.- 1. Einleitung.- 2. Behandlung von linearen Differentialgleichungen mit konstanten Koeffizienten auf dem Analogrechner.- 3. Schaltungen von Übertragungsfunktionen.- 4. Schaltung spezieller Netzwerke am Analogrechner.- 5. Die Messung des Frequenz- und Zeitverhaltens.- 6 . Beispiele.- 7. Zusammenfassung.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Über die Darstellung von Übertragungsfunktionen und Netzwerken am Analogrechner
Autor
EAN
9783663037729
ISBN
978-3-663-03772-9
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten
101
Gewicht
324g
Größe
H297mm x B210mm x T6mm
Jahr
1961
Untertitel
Deutsch
Auflage
1961
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch