Die Bäckereiüberfälle

(0) Erste Bewertung abgeben
(81) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 12.40 Sie sparen CHF 3.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

»Hunger hatten wir, so viel stand fest. Allerdings keinen gewöhnlichen, nein uns kam es so vor, als hätten wir ein kosmisches Vakuum verschluckt. « Zwei Freunde marschieren mit Messern bewaffnet los, um in der nächsten Bäckerei ihren Hunger zu stillen. Doch sie haben die Rechnung ohne den Bäcker gemacht. Der untermalt das Croissantballett mit Wagnerklängen und schlägt ein ungewöhnliches Tauschgeschäft vor. Das verlangt nach einem zweiten Bäckereiüberfall Murakamis legendäre Bäckereiüberfälle sind ein Musterstück surrealistisch-existentialistischer Erzählkunst, in dem der Weltbestsellerautor seinem unnachahmlichen Humor freien Lauf lässt. Nachdem Murakamis Erzählung Schlaf weltweit mit Kat Menschiks Zeichnungen erschien, traf Murakami seine Illustratorin in Berlin und wünschte sich, dass sie weitere seiner Geschichten bebildert. Das Ergebnis sind Die Bäckereiüberfälle wie man sie noch niemals gesehen hat.

Murakami schreibt, Menschik zeichnet: Eine deutsch-japanische Freundschaft FAS Kriminell gut! WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE Murakami + Menschik = meisterhaft SONNTAGSZEITUNG Hunger. Darüber sind einige der besten Werke der Literaturgeschichte geschrieben worden. Kafka, Hamsun. Und jetzt Murakami. () Ein großer Wurf () Kat Menschik, die mit ihren Bildern zu Schlaf nicht nur die Leser entzückte, sondern auch den Autor, zieht hier alle Register ihres Könnens. FAZ Skurril und einfach Kult! BOLERO Diese surrealistische Begegnung verlangt nach einem weiteren Bäckerei-Überfall KÖLNER EXPRESS Zwischen die Buchstaben gemalt: Eine Unterwasserwelt, die süchtig macht. DEUTSCHLANDRADIO KULTUR In Murakamis Welt sollte uns nichts verwundern. Alles gehört zu ihr, das Normale wie das Sonderbare, das Erwartete wie das Unerwartete. Murakami schenkt Nachgiebigkeit und mehr Raum zwischen Konvention und Wahnsinn, Anschauen und Urteilen. DIE RHEINPFALZ Befreiend surreal. DIE RHEINPFALZ

Vorwort
Murakami & Menschik überfallen eine Bäckerei

Autorentext
Haruki Murakami, 1949 in Kyoto geboren, lebte längere Zeit in den USA und in Europa und ist der gefeierte und mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Sein Werk erscheint in deutscher Übersetzung bei DuMont. Zuletzt erschien der Roman Die Ermordung des Commendatore, Band 1 und 2 (2018) sowie Die Chroniken des Aufziehvogels (Neuübersetzung 2020).

Klappentext

»Hunger hatten wir, so viel stand fest. Allerdings keinen gewöhnlichen, nein - uns kam es so vor, als hätten wir ein kosmisches Vakuum verschluckt. « Zwei Freunde marschieren mit Messern bewaffnet los, um in der nächsten Bäckerei ihren Hunger zu stillen. Doch sie haben die Rechnung ohne den Bäcker gemacht. Der untermalt das Croissantballett mit Wagnerklängen und schlägt ein ungewöhnliches Tauschgeschäft vor. Das verlangt nach einem zweiten Bäckereiüberfall ... Murakamis legendäre Bäckereiüberfälle sind ein Musterstück surrealistisch-existentialistischer Erzählkunst, in dem der Weltbestsellerautor seinem unnachahmlichen Humor freien Lauf lässt. Nachdem Murakamis Erzählung >Schlaf< weltweit mit Kat Menschiks Zeichnungen erschien, traf Murakami seine Illustratorin in Berlin und wünschte sich, dass sie weitere seiner Geschichten bebildert. Das Ergebnis sind >Die Bäckereiüberfälle< - wie man sie noch niemals gesehen hat.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Bäckereiüberfälle
Untertitel
Erzählung
Autor
Zeichnung von
Übersetzer
EAN
9783832162764
ISBN
978-3-8321-6276-4
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
DuMont Buchverlag
Herausgeber
DuMont Taschenbuch
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
21.07.2014
Anzahl Seiten
80
Gewicht
171g
Größe
H190mm x B125mm x T10mm
Jahr
2014
Untertitel
Deutsch
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch