Die philosophische Lehre des Platonismus [4]

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 358.90 Sie sparen CHF 89.70
Exemplar wird für Sie besorgt.
Fester Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Der siebte Band befasst sich mit der platonischen Theologie. Sie bildet Ziel, Zentrum und gleichsam den Schlussstein des theozentrisch strukturierten platonischen Philosophierens. In systematischer Abfolge werden folgende Themen behandelt: im ersten Halbband Doxographisches zu Platons Theologie (182-183), die Auseinandersetzung der Platoniker mit anderen Theologien (184-187), Definitionen der Gottheit durch Platoniker (188), das Problem, Gott zu erkennen und von ihm zu sprechen (189-192), Eigenschaften der Götter (193-194), Arten bzw. Klassen der Götter (195-199), der höchste Gott (200-204), Ort und Wirken der Götter (205-206). - Der zweite Halbband schließt an die Götterlehre mit der nach 'unten' vermittelnden Stufenleiter der Zwischenwesen (Dämonen, Nymphen, Engel, Heroen) an (207-213). Er endet mit der Ebene der Seelen (214-230), die in ihren unterschiedlichen Formen sowie nach den Wirkungen des Göttlichen in ihren und ihren Mitteln der Annäherung an das Göttliche beleuchtet werden.

ISBN der Reihe (Der Platonismus in der Antike): 978-3-7728-0358-1

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die philosophische Lehre des Platonismus [4]
Untertitel
Teilband 1: Theologia Platonica. Bausteine 182-205: Text, Übersetzung, Kommentar
Autor
Schöpfer
Editor
Gründer
andere
EAN
9783772811593
Format
Fester Einband
Hersteller
frommann-holzboog
Herausgeber
frommann-holzboog Verlag e.K.
Genre
Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten
645
Gewicht
1510g
Größe
H55mm x B246mm x T177mm
Auflage
1., Aufl.
Mehr anzeigen

Weitere Produkte aus der Reihe "Der Platonismus in der Antike"

Andere Kunden kauften auch