Verschwörungsmelange

(0) Erste Bewertung abgeben
(11) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 12.40 Sie sparen CHF 3.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Die traditionsreichen Wiener Bezirksfußballvereine »Floridsdorfer Kickers« und »Eintracht Floridsdorf« beabsichtigen zu fusionieren. Vor allem die Anhänger der Eintracht können sich damit nicht abfinden und verschwören sich während einer Versammlung im Café Heller einmütig gegen die Pläne. Kurz darauf entdeckt Chefober Leopold den stärksten Verfechter der Fusion, Wolfgang Ehrentraut, erstochen hinter einem Fußballtor des Eintracht-Sportplatzes.
Leopold findet heraus, dass der Funktionär nicht nur im Fußballverein etliche Feinde hatte ...

Ganz Florisdorf fiebert dem Derby zwischen den Bezirksfußballvereinen Floridsdorfer Kickers und Eintracht Floridsdorf am kommenden Sonntagvormittag entgegen. Das Café Heller soll extra geöffnet werden, um von dem zu erwartenden Massenansturm zu profitieren - überhaupt nicht zur Freude von Chefober Leopold, der das Spiel selber gerne sehen möchte. Überschattet wird das Großereignis von der beabsichtigten Fusion der beiden traditionsreichen Wiener Fußballvereine. Vor allem die Anhänger der Eintracht können sich damit nicht abfinden und verschwören sich während einer Versammlung im Café Heller einmütig gegen die Pläne. Kampfbereit ziehen sie anschließend zum Eintracht-Platz. Als auch Leopold nach der turbulenten Sitzung am Sportplatz eintrifft, ist die Lage längst eskaliert: Wolfgang Ehrentraut, stärkster Verfechter der Fusion, liegt erstochen hinter dem Fußballtor. Neben ihm seine Aktentasche, in der Leopold eine ganz erstaunliche Entdeckung macht

Autorentext
Hermann Bauer wurde 1954 in Wien geboren. 1961 kam er nach Floridsdorf, wo er 30 Jahre seines Lebens verbrachte. Während seiner Zeit am Floridsdorfer Gymnasium begann er, sich für Billard, Tarock und das nahe gelegene Kaffeehaus Café Fichtl zu interessieren, dessen Stammgast er lange blieb. Seit 1983 unterrichtet er Deutsch und Englisch an der BHAK Wien 10. 1993 heiratete er seine Frau Andrea, der zuliebe er seinen Heimatbezirk verließ. 2008 erschien mit »Fernwehträume« sein erster Kriminalroman, dem neun weitere Krimis um das fiktive Floridsdorfer Café Heller und seinen neugierigen Oberkellner Leopold folgten.

Klappentext

Ganz Florisdorf fiebert dem Derby zwischen den Bezirksfußballvereinen "Floridsdorfer Kickers" und "Eintracht Floridsdorf" am kommenden Sonntagvormittag entgegen. Das Café Heller soll extra geöffnet werden, um von dem zu erwartenden Massenansturm zu profitieren - überhaupt nicht zur Freude von Chefober Leopold, der das Spiel selber gerne sehen möchte. Überschattet wird das "Großereignis" von der beabsichtigten Fusion der beiden traditionsreichen Wiener Fußballvereine. Vor allem die Anhänger der Eintracht können sich damit nicht abfinden und verschwören sich während einer Versammlung im Café Heller einmütig gegen die Pläne. Kampfbereit ziehen sie anschließend zum Eintracht-Platz. Als auch Leopold nach der turbulenten Sitzung am Sportplatz eintrifft, ist die Lage längst eskaliert: Wolfgang Ehrentraut, stärkster Verfechter der Fusion, liegt erstochen hinter dem Fußballtor. Neben ihm seine Aktentasche, in der Leopold eine ganz erstaunliche Entdeckung macht ...

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Verschwörungsmelange
Untertitel
Ein Wiener Kaffeehauskrimi
Autor
EAN
9783839210611
ISBN
978-3-8392-1061-1
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Gmeiner-Verlag
Herausgeber
Gmeiner
Genre
Krimis, Thriller & Horror
Veröffentlichung
05.02.2010
Anzahl Seiten
277
Gewicht
295g
Größe
H200mm x B120mm x T20mm
Jahr
2010
Untertitel
Deutsch
Auflage
2013
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch