China

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 12.40 Sie sparen CHF 3.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Die Faszination für die Kultur, Literatur und Philosophie Chinas hat Hermann Hesse zeitlebens begleitet. So durchziehen chinesische Motive, Einflüsse des Taoismus, des Konfuzianismus und des chinesischen Zen sein komplettes Werk, von Gedichten über Märchen und Erzählungen, Betrachtungen und Lektüreempfehlungen bis hinein in seinen großen Roman Das Glasperlenspiel. Dieses Lesebuch versammelt die wichtigsten und schönsten Märchen, Erzählungen und Betrachtungen von Hermann Hesse mit chinesischen Motiven sowie seine essayistischen und literaturkritischen Publikationen und zeigt ihn als großen Kenner der chinesischen Kultur, Literatur und Philosophie. »Wir müssen China, oder das, was es uns bedeutet, in uns selbst finden.« Hermann Hesse

»Es war Hesse, der China für sich entdeckte und seine zukünftige Bedeutung für die Welt vorausahnte.«
Michael Müller, Frankfurter Allgemeine Zeitung 14.08.2009

Autorentext
Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Inhalt

Vorwort des Herausgebers - [Erzählungen, Legenden, Gedichte:] Der Dichter - Nachtfest der Chinesen in Singapore - Flötentraum - An eine chinesische Sängerin - Der Europäer - Die Musik des Untergangs - König Yu - Der ältere Bruder - Chinesische Parabel - Dsu Yung - Der schwarze König - Chinesische Legende - Josef Knecht an Carlo Ferromonte - Der erhobene Finger - Junger Novize im Zen-Kloster - [Reiseberichte, Betrachtungen, Aufsätze:] Begegnung - Abend in Asien - Spazierenfahren - Chinesen - Erinnerung an Asien - Chinesische Betrachtung - Über mein Verhältnis zum geistigen Indien und China - Vom chinesischen Geist - Blick nach dem fernen Osten - [Erinnerung an Lektüre:] Die chinesische Flöte - Confucius deutsch - Chinesisches - Chinesisches in München - Weisheit des Ostens - Chinesische Geistergeschichten - Das wahre Buch vom südlichen Blütenland - Chinesische Volksmärchen - Die zwei Pole - Tao Teh King - Chinesisch-deutsche Jahres- und Tageszeiten - Altchinesische Liebeskomödien - Chinesische Novellen - I Ging - »Eisherz und Edeljaspis oder Die Geschichte einer glücklichen Gattenwahl« - Richard Wilhelms China-Werke - Richard Wilhelms letztes Werk - »Der Traum der roten Kammer« - Ein Mittler zwischen China und Europa - Das Bi-Yaen-Lu - Yüan-wus Niederschrift von der smaragdenen Felswand

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
China
Untertitel
Weisheit des Ostens
Autor
Nachwort von
Editor
EAN
9783518461068
ISBN
978-3-518-46106-8
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Suhrkamp
Herausgeber
Suhrkamp
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
16.07.2009
Anzahl Seiten
204
Gewicht
131g
Größe
H177mm x B108mm x T13mm
Jahr
2009
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch