Untersuchungen an Werkzeugmaschinenspindeln, Wälzlagern und hydrostatischen L...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Ausgehend von der Tatsache, daG die Werkstückqualität weitgehend von der Genauigkeit der geforderten Relativbewegung zwischen Werkzeug und Werk stück und damit auch unmittelbar von der Steifigkeit der Arbeitsspindel an der Kraftangriffsstelle abhängt, werden im ersten Teil des vorliegenden Berichtes konstruktive MaGnahmen zur Steigerung der Spindelsteifigkeit an der Spindel nase aufgezeigt. Der zweite Abschnitt beschäftigt sich mit Möglichkeiten zur Absenkung der Beharrungstemperatur von Radiallagern durch entsprechende Dosierung der dem Lager zugeführten Schmiermittelmenge. Ferner werden drei Axiallager ver schiedener Konstruktion hinsichtlich ihres Temperaturverhaltens unter Last mit einander verglichen. 2. Arbeitsspindeln van Werkzeugmaschinen und deren Lagerungen Die MaG-und Formgenauigkeit eines Werkstückes hängt in erster Linie von der Exaktheit der bei dem betreffenden Arbeitsgang ausgeführten Relativbewegung zwischen Werkzeug und Werkstück ab. Als Ursachen für Abweichungen von dieser Relativbewegung können z. B. fehlerhafte Elemente im Maschinenantrieb, VerschleiB der Führungsbahnen und insbesondere durch Schnittkräfte hervorgerufene elastische Verformungen ge nannt werden. Auf Grund der an die Arbeitsspindel einer Werkzeugmaschine und deren Lage rung gestellten Aufgaben, nämlich a) Führung von Werkstück bzw. Werkzeug an der Schnittstelle b) Aufnahme der Schnittkräfte und c) Übertragung des Antriebsmomentes kommt den an diesen Elementen auftretenden elastischen Verformungen im Hin blick auf die Werkstückgenauigkeit besondere Bedeutung zu: Es erhebt sich die Forderung nach einer groBen Steifigkeit von Spindel und Lagerung vor allem in Richtung der senkrecht auf der Werkstückoberfläche stehenden Schnittkraft komponenten.

Klappentext

Ausgehend von der Tatsache, daG die Werkstückqualität weitgehend von der Genauigkeit der geforderten Relativbewegung zwischen Werkzeug und Werk­ stück und damit auch unmittelbar von der Steifigkeit der Arbeitsspindel an der Kraftangriffsstelle abhängt, werden im ersten Teil des vorliegenden Berichtes konstruktive MaGnahmen zur Steigerung der Spindelsteifigkeit an der Spindel­ nase aufgezeigt. Der zweite Abschnitt beschäftigt sich mit Möglichkeiten zur Absenkung der Beharrungstemperatur von Radiallagern durch entsprechende Dosierung der dem Lager zugeführten Schmiermittelmenge. Ferner werden drei Axiallager ver­ schiedener Konstruktion hinsichtlich ihres Temperaturverhaltens unter Last mit­ einander verglichen. 2. Arbeitsspindeln van Werkzeugmaschinen und deren Lagerungen Die MaG-und Formgenauigkeit eines Werkstückes hängt in erster Linie von der Exaktheit der bei dem betreffenden Arbeitsgang ausgeführten Relativbewegung zwischen Werkzeug und Werkstück ab. Als Ursachen für Abweichungen von dieser Relativbewegung können z. B. fehlerhafte Elemente im Maschinenantrieb, VerschleiB der Führungsbahnen und insbesondere durch Schnittkräfte hervorgerufene elastische Verformungen ge­ nannt werden. Auf Grund der an die Arbeitsspindel einer Werkzeugmaschine und deren Lage­ rung gestellten Aufgaben, nämlich a) Führung von Werkstück bzw. Werkzeug an der Schnittstelle b) Aufnahme der Schnittkräfte und c) Übertragung des Antriebsmomentes kommt den an diesen Elementen auftretenden elastischen Verformungen im Hin­ blick auf die Werkstückgenauigkeit besondere Bedeutung zu: Es erhebt sich die Forderung nach einer groBen Steifigkeit von Spindel und Lagerung vor allem in Richtung der senkrecht auf der Werkstückoberfläche stehenden Schnittkraft­ komponenten.



Inhalt
I. Untersuchungen an Spindeln und Wälzlagern.- II. Grundlagen und Untersuchungen von hydrostatischen Lagerungen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Untersuchungen an Werkzeugmaschinenspindeln, Wälzlagern und hydrostatischen Lagerungen
Autor
EAN
9783663065012
ISBN
978-3-663-06501-2
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
76
Gewicht
156g
Größe
H244mm x B170mm x T4mm
Jahr
1964
Untertitel
Deutsch
Auflage
1964
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch