Theogonie

(0) Erste Bewertung abgeben
(11) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 7.10 Sie sparen CHF 1.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Hesiod aus Askra in Böotien ist der erste namentlich bekannte Dichter in der Geschichte der Weltliteratur, in die er mit seinen beiden Hexameter-Gedichten Werke und Tage und Theogonie eingegangen ist. Als ein Diener der Musen besingt er die Entstehung der Welt aus dem Chaos bis zur Machtergreifung des Zeus, eine Geschichte von Kämpfen mit den Titanen und anderen Ungeheuern, schließlich die olympische Herrschaft des Zeus selbst. Eine Fundgrube der klassischen Göttermythen, die hier zum ersten Mal in einem für Jahrhunderte maßgeblichen Volksbuch schriftlich fixiert wurden.

Autorentext
Hesiod, geboren 700 v. Chr., vermutlich in Askra in Böotien, war ein griechischer Dichter, der als Ackerbauer und Viehhalter lebte. Neben Homers Ilias und Odyssee sind Hesiods Werke die Hauptquellen für unser heutiges Wissen über die griechische Mythologie und Mythographie sowie das Alltagsleben seiner Zeit. Er gilt als Begründer des didaktischen Epos, des Lehrgedichtes, das nach seiner Heimat Askra später von den Römern, besonders von Vergil bezeichnet wurde.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Theogonie
Untertitel
Griechisch/Deutsch
Autor
Editor
Übersetzer
EAN
9783150097632
ISBN
978-3-15-009763-2
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Reclam, Philipp
Herausgeber
Reclam
Genre
Antike
Veröffentlichung
01.07.1999
Anzahl Seiten
165
Gewicht
90g
Größe
H148mm x B96mm x T12mm
Jahr
2018
Untertitel
Deutsch, Altgriechisch
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch