Biegesteifigkeit und Tragfähigkeit von dünnwandigen Ringen und Balken bei las...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Sehr dUnnwandige Profile ohne versteifende Spante erfUllen die Voraus setzungen der Balkenbiegetheorie nicht mehr, u.a. weil die Querschnitts form sich unter Belastung andert. Haufig kann die Problematik der Querschnittsverformung dUnnwandiger Pro file dadurch umgangen werden, daB orthotrope Versteifungen - wie z.B. im Flugzeugbau Rippen und Spante - diese Querdeformation behindern. In vielen Fallen ist jedoch eine solche Aussteifung nicht zulassig oder auch nicht erforderlich. Solche und wirtschaftliche Erwagungen fordern nun, dUnnwandige Profile so zu berechnen und herzustellen, daB sie Konstruktionen mit orthotropen Ver stei fungen ersetzen konnen. Die Frage, in welcher Weise bei dUnnwandi gen Profilen unter Biegebelastung die Querschnittsverformung einen EinfluB auf ihre Steifigkeit und Tragfahigkeit hat, wird im Rahmen dieses Forschungs vorhabens naher untersucht. 1.1 Zielsetzung Die Forschungsarbeit baut u.a. auf Voruntersuchungen fUr das Projekt einer Solarzellenanlage groBer Leistung auf, die ursprUnglich der Forderung der Raumfahrt nach optimaler Ausnutzung der Strukturmasse bei ausreichenrler Tragfahigkeit Rechnung trugen. Insbesondere bestand die Aufgabe darin, die Tragfahigkeit von dUnnwandigen CFK-Kreisbogenprofilen unter Biegebelastunq zu ermitteln, wobei die Deformation des Profilquerschnitts berUcksichtigt werden sollte. Hierbei waren namlich Spante wegen Schattenbildung uner wUnscht. Es wurden Naherungslosungen gefunden (/1/, /2/, /3/, /4/).

Klappentext

Sehr dUnnwandige Profile ohne versteifende Spante erfUllen die Voraus­ setzungen der Balkenbiegetheorie nicht mehr, u.a. weil die Querschnitts­ form sich unter Belastung andert. Haufig kann die Problematik der Querschnittsverformung dUnnwandiger Pro­ file dadurch umgangen werden, daB orthotrope Versteifungen - wie z.B. im Flugzeugbau Rippen und Spante - diese Querdeformation behindern. In vielen Fallen ist jedoch eine solche Aussteifung nicht zulassig oder auch nicht erforderlich. Solche und wirtschaftliche Erwagungen fordern nun, dUnnwandige Profile so zu berechnen und herzustellen, daB sie Konstruktionen mit orthotropen Ver­ stei fungen ersetzen konnen. Die Frage, in welcher Weise bei dUnnwandi gen Profilen unter Biegebelastung die Querschnittsverformung einen EinfluB auf ihre Steifigkeit und Tragfahigkeit hat, wird im Rahmen dieses Forschungs­ vorhabens naher untersucht. 1.1 Zielsetzung Die Forschungsarbeit baut u.a. auf Voruntersuchungen fUr das Projekt einer Solarzellenanlage groBer Leistung auf, die ursprUnglich der Forderung der Raumfahrt nach optimaler Ausnutzung der Strukturmasse bei ausreichenrler Tragfahigkeit Rechnung trugen. Insbesondere bestand die Aufgabe darin, die Tragfahigkeit von dUnnwandigen CFK-Kreisbogenprofilen unter Biegebelastunq zu ermitteln, wobei die Deformation des Profilquerschnitts berUcksichtigt werden sollte. Hierbei waren namlich Spante wegen Schattenbildung uner­ wUnscht. Es wurden Naherungslosungen gefunden (/1/, /2/, /3/, /4/).



Inhalt
1. Einleitung.- 2. Theoretische Untersuchungen.- 3. Experimentelle Untersuchungen.- 4. Zusammenfassung und Ausblick.- 5. Literatur.- 6. Formel zeichen.- 7. Abbildungen und Tabellen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Biegesteifigkeit und Tragfähigkeit von dünnwandigen Ringen und Balken bei lastabhängiger Querschnittsform
Autor
EAN
9783531029634
ISBN
978-3-531-02963-4
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
63
Gewicht
119g
Größe
H235mm x B155mm x T4mm
Jahr
1980
Untertitel
Deutsch
Auflage
1980
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch