Die toten Mädchen von Villette

(0) Erste Bewertung abgeben
(4) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 12.40 Sie sparen CHF 3.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Villette, Belgien, 24. Juni 1994: Drei junge Mädchen stöckeln nachts von der Johannisprozession durch den Wald in ihr Heimatdorf zurück. Kurze Zeit später werden die jungen Frauen tot aufgefunden. Ein junger Mann aus der Gegend hatte die Teenager in seinem Wagen mitgenommen. Was nach einem einfachen Fall für die junge Ermittlungsrichterin Martine Poirot aussieht, entwickelt sich bald zur gefährlichen Suche nach einem Serienmörder, die zurückführt in die Zeit der Kollaboration, zu der dunklen Geschichte zweier junger Widerstandskämpferinnen, Renée und Simone, und Poirot mit einem dunklen Kapitel ihrer eigenen Familiengeschichte konfrontiert, denn Renée war Poirots Mutter... Auftakt zu einer Krimiserie um die herrlich normale und im Beruf so toughe Ermittlungsrichterin Martine Poirot.

»Suchtgefahr!«



Autorentext
Ingrid Hedström, geboren 1949, arbeitet als Auslandskorrespondentin für die schwedische Zeitung Dagens Nyheter. Viele Jahre war sie in Brüssel stationiert. Im Dezember 2008 erhielt sie den Debütantenpreis der Schwedischen Krimiakademie. 2010 erschien Die toten Mädchen von Villette (st 4128). Angelika Gundlach hat u.a. Bücher von Henrik Ibsen, Lars Norén, Peer Hultberg, Carl-Johan Vallgren und Olof Lagercrantz übersetzt.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die toten Mädchen von Villette
Untertitel
Kriminalroman
Autor
Übersetzer
EAN
9783518461280
ISBN
978-3-518-46128-0
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Suhrkamp
Herausgeber
Suhrkamp
Genre
Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten
402
Jahr
2010
Untertitel
Deutsch
Auflage
Deutsche Erstausgabe
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch