Isländersagas

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 18.30 Sie sparen CHF 4.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

"Die Isländersagas sind Weltliteratur" Kristof Magnusson

Ungemein spannend und modern berichten die mittelalterlichen Texte vom Leben der ersten Siedler auf Island und von ihren Fahrten, die von Schottland und Grönland bis nach Amerika führten. Dashiell Hammett hat ihre Dialoge, Borges ihren zynischen Realismus bewundert, und ihre Gegenwärtigkeit verblüfft.
»Herausragend, großartig«, urteilte die Presse hymnisch über die Neuübersetzung, die neue Maßstäbe setzte.

Autorentext
Klaus Böldl, geboren 1964 in Passau, debütierte 1997 mit dem Roman Studie in Kristallbildung. Seither erschienen die Erzählung Südlich von Abisko, das poetische Reisebuch Die fernen Inseln, sein Buch über Passau Drei Flüsse und die Romane Der nächtliche Lehrer und Der Atem der Vögel. Für sein literarisches Werk wurde Klaus Böldl mit dem Tukan-Preis, dem Brüder-Grimm-Preis, dem Hermann-Hesse-Literaturpreis sowie dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet. Er lehrt mittelalterliche skandinavische Literatur an der Universität Kiel.Literaturpreise:Friedrich-Hebbel-Preis 2013

Andreas Vollmer war Lektor für Isländisch an der Humboldt-Universität zuBerlin und übersetzt isländische Literatur. In der Mediävistik beschäftigenihn Fragen der Überlieferung und Edition von mittelalterlichen Texten.Julia Zernack ist Professorin für Skandinavistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt. Ihre Forschungsinteressen gelten unter anderem der mittelalterlichenLiteratur Skandinaviens und Islands sowie ihrem Nachleben in der Neuzeit.

Andreas Vollmer war Lektor für Isländisch an der Humboldt-Universität zuBerlin und übersetzt isländische Literatur. In der Mediävistik beschäftigenihn Fragen der Überlieferung und Edition von mittelalterlichen Texten.Julia Zernack ist Professorin für Skandinavistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt. Ihre Forschungsinteressen gelten unter anderem der mittelalterlichenLiteratur Skandinaviens und Islands sowie ihrem Nachleben in der Neuzeit.

Klaus Böldl, geboren 1964 in Passau, debütierte 1997 mit dem Roman Studie in Kristallbildung. Seither erschienen die Erzählung Südlich von Abisko, das poetische Reisebuch Die fernen Inseln, sein Buch über Passau Drei Flüsse und die Romane Der nächtliche Lehrer und Der Atem der Vögel. Für sein literarisches Werk wurde Klaus Böldl mit dem Tukan-Preis, dem Brüder-Grimm-Preis, dem Hermann-Hesse-Literaturpreis sowie dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet. Er lehrt mittelalterliche skandinavische Literatur an der Universität Kiel.Literaturpreise:Friedrich-Hebbel-Preis 2013

Andreas Vollmer war Lektor für Isländisch an der Humboldt-Universität zuBerlin und übersetzt isländische Literatur. In der Mediävistik beschäftigenihn Fragen der Überlieferung und Edition von mittelalterlichen Texten.Julia Zernack ist Professorin für Skandinavistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt. Ihre Forschungsinteressen gelten unter anderem der mittelalterlichenLiteratur Skandinaviens und Islands sowie ihrem Nachleben in der Neuzeit.

Klappentext

"Die Isländersagas sind Weltliteratur" Kristof Magnusson

Ungemein spannend und modern berichten die mittelalterlichen Texte vom Leben der ersten Siedler auf Island und von ihren Fahrten, die von Schottland und Grönland bis nach Amerika führten. Dashiell Hammett hat ihre Dialoge, Borges ihren zynischen Realismus bewundert, und ihre Gegenwärtigkeit verblüfft.
»Herausragend, großartig«, urteilte die Presse hymnisch über die Neuübersetzung, die neue Maßstäbe setzte.



Zusammenfassung
"Die Isländersagas sind Weltliteratur" Kristof Magnusson Ungemein spannend und modern berichten die mittelalterlichen Texte vom Leben der ersten Siedler auf Island und von ihren Fahrten, die von Schottland und Grönland bis nach Amerika führten. Dashiell Hammett hat ihre Dialoge, Borges ihren zynischen Realismus bewundert, und ihre Gegenwärtigkeit verblüfft. »Herausragend, großartig«, urteilte die Presse hymnisch über die Neuübersetzung, die neue Maßstäbe setzte.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Isländersagas
Untertitel
Die Neuübersetzung
Editor
Übersetzer
EAN
9783596905874
ISBN
978-3-596-90587-4
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
FISCHER Taschenbuch
Herausgeber
Fischer Taschenb.
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
25.10.2014
Anzahl Seiten
752
Gewicht
479g
Größe
H190mm x B125mm x T33mm
Jahr
2014
Untertitel
Deutsch
Auflage
2. Auflage
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch