Ich bedaure, daß wir uns nicht kennen

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 23.90 Sie sparen CHF 6.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Eine repräsentative Auswahl der Briefe, die Italo Calvino an die Familie, Freunde, berühmte Schriftstellerkollegen und Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Journalismus geschrieben hat. Die Namen seiner Briefpartner lesen sich wie ein Verzeichnis der Literaturgeschichte: Pier Paolo Pasolini und Leonardo Sciascia, Elsa Morante und Natalia Ginzburg, Cesare Pavese und Primo Levi. In diesen Briefen spiegelt sich die Biographie einer ganzen Epoche, eine große Zeit intellektueller und politischer Kultur in Italien.

»Dieser Briefband bietet eine großartige Möglichkeit, diesen Schriftsteller neu zu entdecken und die italienische Kulturwelt einer bestimmten Epoche von innen kennenzulernen.« Maike Albath, Neue Zürcher Zeitung

Autorentext
Italo Calvino, am 15. Oktober 1923 in Santiago de las Vegas auf Kuba geboren, wuchs in San Remo auf. Er arbeitete mehrere Jahre als Lektor des Verlages Einaudi und als Redakteur bei verschiedenen Zeitschriften. Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in alle Weltsprachen übersetzt. Italo Calvino starb am 19. September 1985 in Siena. Seine Romane, Erzählungen und Essays sind im Carl Hanser Verlag und im Fischer Taschenbuch erschienen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Ich bedaure, daß wir uns nicht kennen
Untertitel
Briefe 1941-1985
Autor
Editor
Übersetzer
EAN
9783596905355
ISBN
978-3-596-90535-5
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
FISCHER Taschenbuch
Herausgeber
Fischer Taschenb.
Genre
Briefe & Tagebücher
Anzahl Seiten
416
Gewicht
405g
Größe
H190mm x B125mm x T30mm
Jahr
2014
Untertitel
Deutsch
Auflage
1. Auflage
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch