Zenos Gewissen

(0) Erste Bewertung abgeben
(7) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 16.80 Sie sparen CHF 4.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

»Im Unterschied zu anderen Krankheiten ist das Leben immer tödlich«, sinniert Zeno Cosini. Allen Widrigkeiten sucht er mit Verstand und Witz zu trotzen. Seine guten Vorsätze aber lösen sich immer wieder in Luft auf. Seit Ewigkeiten will er das Rauchen aufgeben. Seine Frau heiratete er nur, weil ihre beiden Schwestern ihm in derselben Nacht einen Korb gegeben haben. Und das Beste daran: Er wird glücklich mit ihr! Vielleicht auch dank seiner Geliebten Eine grandiose Parodie auf die Psychoanalyse, noch bevor sie überhaupt populär wurde. Ein Jahrhundertwerk.

Vorwort
Kein Klassiker, sondern ein Moderner: Zenos Gewissen von Italo Svevo in der Neuübersetzung von Barbara Kleiner.

Autorentext
Italo Svevo, der italienische Schwabe, ist das Pseudonym des 1861 in Triest geborenen Ettore Schmitz. Er starb 1928 an den Folgen eines Autounfalls in der Nähe von Treviso. Väterlicherseits von deutschsprachigen Juden abstammend, besuchte Svevo die Schule in der Nähe von Würzburg. Er war Bankangestellter und später Unternehmer. In seinen Romanen nahm er Freud vorweg und wurde daher zunächst verkannt. James Joyce, damals selbst noch unbekannt, ermutigte ihn auf seinem Weg. Heute gilt Svevo als Meilenstein der Literaturgeschichte.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Zenos Gewissen
Untertitel
Roman. Mit e. Essay v. Wilhelm Genazino
Autor
Übersetzer
EAN
9783257240436
ISBN
978-3-257-24043-6
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Diogenes
Herausgeber
Diogenes
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
19.08.2010
Anzahl Seiten
624
Gewicht
425g
Größe
H180mm x B113mm x T30mm
Jahr
2017
Untertitel
Deutsch
Auflage
New edition
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch