Die Reise unserer Gene

(4) Bewertungen ansehen
(14) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 15.10 Sie sparen CHF 3.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Wird oft zusammen gekauft

Preis für alle zwei CHF 43.00

Beschreibung

Migration und Wanderungsbewegungen sind keine Phänomene der Neuzeit: Seit der Mensch den aufrechten Gang beherrschte, trieb es ihn aus seiner Heimat Afrika in die ganze Welt, auch nach Europa. Bis vor Kurzem lag diese Urgeschichte noch im Dunkeln, doch mit den neuen Methoden der Genetik hat sich das grundlegend geändert. Johannes Krause, einer der führenden Experten auf dem Gebiet, erzählt gemeinsam mit Thomas Trappe, was uns die Gene über unsere Herkunft verraten: Gibt es Urvölker? Wann verloren die frühen Europäer ihre dunkle Haut? Welche Rolle spielte die Balkanroute in den vergangenen 40 000 Jahren? Eine große Erzählung, die zeigt: Ohne die Einwanderer, die über Jahrtausende aus allen Richtungen nach Europa kamen und immer wieder Innovationen mitbrachten, wäre unser Kontinent gar nicht denkbar.

»Johannes Krause und Thomas Trappe geben einen spannenden Überblick über das, was uns die Revolution der Archäogenetik über die europäische Bevölkerungsgeschichte lehrt. Ihr Buch fängt die Begeisterung ein, die diese junge Wissenschaft auslöst.« Wall Street Journal



Eine Reise zu den Ursprüngen unseres Kontinents



Vorwort
Johannes Krauses Forschungen öffnen das Fenster in ein neues Verständnis unserer Vergangenheit. Ranga Yogeshwar

Autorentext
Thomas Trappe, geboren 1981, wuchs in Thüringen auf und lebt heute in Berlin. Er ist Redaktionsleiter beim Berliner Tagesspiegel und schreibt vor allem über gesundheitspolitische und wissenschaftliche Themen.

Klappentext

UNSERE VERGANGENHEIT STECKT UNS IN DEN KNOCHEN Modernste Genanalysen zeugen von spektakulären Einwanderungen, ohne die Europa nicht denkbar wäre. Als einer der führenden Wissenschaftler hat Johannes Krause die Geschichte unserer Vorfahren erforscht. Zusammen mit Thomas Trappe erzählt er vom unbändigen Drang des Menschen, die Welt zu erobern und Grenzen, gleich welcher Art, nicht zu akzeptieren. »Selten dürfte man auf nur 250 Seiten so viel und so grundstürzend Neues lernen wie bei diesem Buch.« SÜDDEUTSCHE ZEITUNG »Ein Füllhorn neuer Erkenntnisse, leicht verständlich auch für genetische Laien, aber eben auch spannend wie ein historischer Krimi.« FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Reise unserer Gene
Untertitel
Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren | »Johannes Krause und Thomas Trappe geben einen spannenden Überblick über das, was uns die Revolution der Archäogenetik über die europäische Bevölkerungsgeschichte lehrt.« Wall Street Journal
Autor
Schöpfer
EAN
9783548062341
ISBN
978-3-548-06234-1
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Ullstein Taschenbuch Verlag
Herausgeber
Econ-Ullstein-List
Veröffentlichung
21.08.2020
Anzahl Seiten
288
Gewicht
267g
Größe
H187mm x B120mm x T27mm
Jahr
2020
Untertitel
Deutsch
Auflage
5
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch