Das Leben der Bilder oder die Kunst des Sehens

(0) Erste Bewertung abgeben
(5) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 21.50 Sie sparen CHF 5.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Fester Einband

Beschreibung

Ein nützliches Begleitbuch für den durch Kunstgalerien, Ausstellungen und Museen flanierenden kunstinteressierten Laien
Was erzählen die Sonntagsanzüge der Westerwälder Bauern auf August Sanders berühmten Photo? Was bedeuten die Bauern auf den Bildern von Millet, was ihre Abwesenheit auf den Gemälden von de la Tour? Ist Francis Bacon ein schematischer Terrorist? Wie verändert sich ein Bild unter dem Auge des Betrachters? Warum sehen wir Tiere an, und wie sehen sie uns? Und worüber denkt Alberto Giacometti nach, der da im Regen über die Straße läuft? Bergers unorthodoxe Weise seiner Bildbegegnungen ist eine Aufforderung an den Leser, selbst andere, neue Formen der Wahrnehmung zu entwickeln, eine Art zweiten, "lesenden" Blick.

Autorentext
John Berger wurde 1926 in London geboren, wo er Bildende Kunst studierte. Der Kunsttheoretiker, Essayist, Drehbuchautor, Lyriker, Dramatiker und Romancier lebt in Frankreich.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Das Leben der Bilder oder die Kunst des Sehens
Untertitel
SALTO 15
Autor
Vorwort von
Übersetzer
EAN
9783803111142
ISBN
978-3-8031-1114-2
Format
Fester Einband
Hersteller
Wagenbach, K
Herausgeber
Wagenbach
Genre
Kunst
Anzahl Seiten
132
Gewicht
200g
Größe
H210mm x B116mm x T17mm
Jahr
2015
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch