Vom quantitativen zum qualitativen Naturbild

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 57.10 Sie sparen CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

In diesem Buch geht es um die Umwandlung des Naturbegriffs in den modernen naturwissenschaftlichen Theorien (Newtonsche Mechanik, Thermodynamik, Quantentheorie, Chaostheorie und Theorie der Selbstorganisation). Während die Newtonsche Mechanik die quantitative Bewegung in der Natur erklärt hat, erforschen die Chaostheorie und die Theorie der Selbstorganisation die qualitative Eigenschaft in der Natur. Durch diese neue Erforschung können wir an die qualitative Eigenschaft der Natur noch näher herankommen. Die Natur ist keine langweilige Maschine, so wie in der Newtonschen Mechanik geschildert wurde, sondern viel kreativer und geheimnisvoller als die meisten Naturwissenschaftler vermutet haben.

Autorentext
Die Autorin: Jong-Min Na, geboren 1966 in Süd-Korea; 1995 M.A. der Philosophie an der Dongguk Universität (Süd-Korea); 2003 Promotion an der Universität Trier; seit 2003 als Dozentin an der philosophischen Fakultät der Dongguk Universität tätig.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Das qualitative Naturbild - Das quantitative Naturbild - Die Zeitstruktur.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Vom quantitativen zum qualitativen Naturbild
Untertitel
Die naturphilosophische Grundlage des Naturbegriffs in der modernen Naturwissenschaft
Autor
EAN
9783631524886
ISBN
978-3-631-52488-6
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Sonstiges
Anzahl Seiten
167
Gewicht
235g
Größe
H208mm x B148mm x T12mm
Jahr
2005
Untertitel
Deutsch
Auflage
Neuausg.
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch