Die unendliche Bibliothek

(0) Erste Bewertung abgeben
(2) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 19.10 Sie sparen CHF 4.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Jorge Luis Borges macht die Bücher zum eigentlichen Helden der Literatur und den Leser zu seinem Komplizen. Der Herausgeber Alberto Manguel, Autor der »Geschichte des Lesens«, ist wie kein zweiter geeignet, uns in Borges' Spiegelreiche und fantastische Bibliothek einzuführen: In seiner Jugend war Manguel Vorleser des erblindenden Autors. Seine umfassende Auswahl der wichtigsten Erzählungen, Essays und Gedichte von Borges ergänzt Manguel mit einem persönlichen Porträt des großen Argentiniers.

Mit Daten zu Leben und Werk.

Wer also einen repräsentativen Querschnitt des Schaffens dieses Autors haben möchte, der greife zu diesem Band, der alles enthält, was Borges ausmacht.

Autorentext
Jorge Luis Borges (* 1899 Buenos Aires, gestorben 1986 Genf) ist einer der wichtigsten Autoren des 20. Jahrhunderts; ohne sein wegweisendes und bahnbrechendes Werk wäre die moderne hispanische Literatur undenkbar. Die Vielfalt seiner Themen und die Perfektion seiner Formen in Erzählung, Essay und Lyrik machten ihn schon zu Lebzeiten zum Klassiker der Weltliteratur auch außerhalb der spanischsprachigen Welt. Mit Joyce und Proust teilt er die Auszeichnung, den Nobelpreis nicht bekommen zu haben.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die unendliche Bibliothek
Untertitel
Erzählungen, Essays, Gedichte
Autor
Editor
Übersetzer
EAN
9783596905324
ISBN
978-3-596-90532-4
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
FISCHER Taschenbuch
Herausgeber
Fischer Taschenb.
Genre
Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Anzahl Seiten
384
Gewicht
332g
Größe
H189mm x B124mm x T24mm
Jahr
2013
Untertitel
Deutsch
Auflage
3. Auflage, Neuausgabe
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch