Künstlerisch-ästhetische Methoden in der Sozialen Arbeit

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 30.00 Sie sparen CHF 7.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Die künstlerisch-ästhetische Praxis hat in der Sozialen Arbeit eine lange Tradition und gewinnt in der Gegenwart zunehmend an Bedeutung. Ihre Methoden spielen in der Arbeit mit präventiver und kompensatorischer Ausrichtung sowie in der sozialen Bildungsarbeit und der Sozial- bzw. Kulturpädagogik eine große Rolle. Orientiert an den Bedürfnissen der Praxis vermitteln die Autorinnen und Autoren handlungsorientiert und anschaulich die theoretischen und praktischen Grundlagen für die künstlerisch-ästhetische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen sowie Seniorinnen und Senioren. Die vorgestellten Verfahren aus den Bereichen Kunst, Musik, Tanz, dem Theater und den digitalen Medien sind leicht zu variieren und auf die jeweilige Situation in der Sozialen Arbeit anzupassen.

Autorentext

Prof. Dr. Mona-Sabine Meis lehrt an der Hochschule Niederrhein im Fachbereich Sozialwesen mit den Schwerpunkten Kunst- und Kulturpädagogik. Prof. em. Dr. Georg-Achim Mies lehrte an der Hochschule Niederrhein im Fachbereich Sozialwesen mit den Schwerpunkten Interaktions- und Theaterpädagogik.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Künstlerisch-ästhetische Methoden in der Sozialen Arbeit
Untertitel
Kunst, Musik, Theater, Tanz und digitale Medien
Beiträge von
Editor
EAN
9783170334199
ISBN
978-3-17-033419-9
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Kohlhammer
Herausgeber
Kohlhammer W.
Genre
Soziologie
Veröffentlichung
01.09.2018
Anzahl Seiten
232
Gewicht
349g
Größe
H234mm x B159mm x T13mm
Jahr
2018
Untertitel
Deutsch
Auflage
2., aktualisierte Auflage
Land
DE
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch