Praxishandbuch Social Justice und Diversity

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 29.50 Sie sparen CHF 7.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Set mit div. Artikeln (Set)

Beschreibung

Ausgrenzung wirksam begegnen!

Was können wir tun gegen Strukturelle Diskriminierung? Das Praxishandbuch des Trainingsprogramms »Social Justice und Diversity« wird in der Arbeit mit Gruppen eingesetzt, um Diskriminierung zu erkennen und einen neuen Handlungsrahmen zu entwickeln. Neu ist die konzeptuelle Aktualisierung des diskriminierungskritischen Diversity als Ansatz gegen gesellschaftliche Diskriminierung in ihrer strukturellen Verankerung und Wirkungsweise, wobei Diskriminierungsformen nicht hierarchisiert werden. Die Grundlage für eine Überwindung von polarisierendem Denken bildet dabei die Pluralität, die in ein Radical Diversity führen kann. Die Idee des Verbündet-Seins stellt den Handlungsrahmen bereit, in dem die Anliegen der Anderen zu den eigenen werden. Ergänzt wird diese Auflage durch die theoretischen Hintergründe und historischen Bezüge des Trainings sowie Methoden und Module zu verschiedenen Diskriminierungsformen.

Ausgrenzung wirksam begegnen!

Autorentext
Dr. Max Czollek, geboren 1987 in Berlin, lebt ebenda. 2012 Diplom Politikwissenschaften am Otto-Suhr-Institut, Freie Universität Berlin. 2016 Promotion am Zentrum für Antisemitismusforschung, Technische Universität Berlin. Mitherausgeber des Magazins »Jalta Positionen zur jüdischen Gegenwart« (Neofelis Verlag). Das Sachbuch »Desintegriert Euch!« erschien 2018 im Carl Hanser Verlag, München.

Klappentext

Was können wir tun gegen strukturelle Diskriminierung? Das Praxishandbuch des Trainingsprogramms »Social Justice und Diversity« wird in der Arbeit mit Gruppen eingesetzt, um Diskriminierung zu erkennen und einen neuen Handlungsrahmen zu entwickeln. Neu ist die konzeptuelle Aktualisierung des diskriminierungskritischen Diversity als Ansatz gegen gesellschaftliche Diskriminierung in ihrer strukturellen Verankerung und Wirkungsweise, wobei Diskriminierungsformen nicht hierarchisiert werden. Die Grundlage für eine Überwindung von polarisierendem Denken bildet dabei die Pluralität, die in ein Radical Diversity führen kann. Die Idee des Verbündet-Seins stellt den Handlungsrahmen bereit, in dem die Anliegen der Anderen zu den eigenen werden. Ergänzt wird diese Auflage durch die theoretischen Hintergründe und historischen Bezüge des Trainings sowie Methoden und Module zu verschiedenen Diskriminierungsformen.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Praxishandbuch Social Justice und Diversity
Untertitel
Theorien, Training, Methoden, Übungen. Mit E-Book inside
Autor
Schöpfer
EAN
9783779938453
ISBN
978-3-7799-3845-3
Format
Set mit div. Artikeln (Set)
Hersteller
Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG
Herausgeber
Juventa Verlag GmbH
Genre
Erwachsenenbildung
Veröffentlichung
21.08.2019
Anzahl Seiten
263
Gewicht
428g
Größe
H233mm x B151mm x T22mm
Jahr
2019
Untertitel
Deutsch
Auflage
2., völlig überarbeitete und erweiterte Aufl
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch