Erarbeitung von Grundlagen zur Optimierung und Rationalisierung der thermisch...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 60.00 Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Die Zubereitung der Mahlzeiten kann als eine der Kernfunktio nen des privaten Haushalts angesehen werden. Diesem Aufgabenbe reich kommt eine groBe Bedeutung fUr die Befriedigung der Be dUrfnisse zu, die im Interesse der physischen Gesundheit und der psychisch-sozialen AnsprUche der Haushaltsmitglieder ste hen. Entsprechend seiner Bedeutung bindet dieser Sektor erheb liche finanzielle und arbeitszeitliche Aufwendungen, so daB u.a. die Anforderungen an die Ausstattung mit technischen Geraten und die organisatorischen Leistungen auf einem hohen Niveau stehen. So hat auch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dies en Problemen dazu gefUhrt, daB aus gesundheitlichem In teresse und mit dem Ziel der Arbeitserleichterung die Fragen der Nahrwerterhaltung und der Optimierung der Zubereitungsver fahren in den Vordergrund der Forschung im Bereich der Nahrungs mittelzubereitung gestellt wurden. Solche Fragestellungen haben dann auch bei der Weiterentwicklung der heutigen Garmethoden sowie der standigen technischen Verfeinerung insbesondere der Gerate zur Warmebehandlung von Lebensmitteln bisher Priori tat gehabt. Neben den Verbesserungen, die beispielsweise beim Garen auf der Elektrokochplatte durch die Entwicklung der Automatikplatte und entsprechend geeignetem Geschirr erreicht werden konnten, geht auch die Konzeption neuerer Gargerate, wie etwa des Um luft-Backofens oder des Mikrowellengerates, auf diese Zielset zungen zurUck. Nun hat in den letzten Jahren der sparsame Energieverbrauch in der offentlichen Diskussion einen hohen Stellenwert erlangt, so daB die dringende Notwendigkeit des Energiesparens inzwi schen auch im BewuBtsein der Verbraucher eine Rolle zu spielen beginnt und in allen Bereichen des privaten Haushalts Ansatz punkte gesucht werden, urn Energiesparpotentiale zu erschlieBen.

Klappentext

Die Zubereitung der Mahlzeiten kann als eine der Kernfunktio­ nen des privaten Haushalts angesehen werden. Diesem Aufgabenbe­ reich kommt eine groBe Bedeutung fUr die Befriedigung der Be­ dUrfnisse zu, die im Interesse der physischen Gesundheit und der psychisch-sozialen AnsprUche der Haushaltsmitglieder ste­ hen. Entsprechend seiner Bedeutung bindet dieser Sektor erheb­ liche finanzielle und arbeitszeitliche Aufwendungen, so daB u.a. die Anforderungen an die Ausstattung mit technischen Geraten und die organisatorischen Leistungen auf einem hohen Niveau stehen. So hat auch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dies en Problemen dazu gefUhrt, daB aus gesundheitlichem In­ teresse und mit dem Ziel der Arbeitserleichterung die Fragen der Nahrwerterhaltung und der Optimierung der Zubereitungsver­ fahren in den Vordergrund der Forschung im Bereich der Nahrungs­ mittelzubereitung gestellt wurden. Solche Fragestellungen haben dann auch bei der Weiterentwicklung der heutigen Garmethoden sowie der standigen technischen Verfeinerung insbesondere der Gerate zur Warmebehandlung von Lebensmitteln bisher Priori tat gehabt. Neben den Verbesserungen, die beispielsweise beim Garen auf der Elektrokochplatte durch die Entwicklung der Automatikplatte und entsprechend geeignetem Geschirr erreicht werden konnten, geht auch die Konzeption neuerer Gargerate, wie etwa des Um­ luft-Backofens oder des Mikrowellengerates, auf diese Zielset­ zungen zurUck. Nun hat in den letzten Jahren der sparsame Energieverbrauch in der offentlichen Diskussion einen hohen Stellenwert erlangt, so daB die dringende Notwendigkeit des Energiesparens inzwi­ schen auch im BewuBtsein der Verbraucher eine Rolle zu spielen beginnt und in allen Bereichen des privaten Haushalts Ansatz­ punkte gesucht werden, urn Energiesparpotentiale zu erschlieBen.



Inhalt
1 Einleitung.- 2 Aufgabenstellung.- 3 Versuchsdurchführung.- 3.1 Material.- 3.1.1 Aufbau der Gerätekombination von Elektro-Kochplatten und Backofen.- 3.1.2 Wirkungsweise der Regelung der Automatik-Kochplatten.- 3.1.3 Auswahl der Gargefäße.- 3.1.4 Auswahl des Garguts.- 3.2 Versuchsaufbau und Methoden.- 3.2.1 Simulation von Garvorgängen.- 3.2.2 Vor- und Zubereitung der Lebensmittel.- 3.2.3 Energieverbrauchsmessungen.- 3.2.4 Temperaturmessungen.- 3.2.5 Ermittlung der Gewichts- und Trockensubstanzveränderungen.- 3.2.6 Statistische Auswertung.- 4 Ergebnisse.- 4.1 Untersuchungen zur Simulation von einzelnen Garvorgängen.- 4.1.1 Energieverbrauch und Wirkungsgrad in der Ankochphase.- 4.1.2 Verlustleistung von Topf und Platte in der Fortkochphase.- 4.1.3 Temperaturgefälle zwischen Topfinhalt und Topfumgebung.- 4.1.4 Temperatur-Zeit-Verhältnisse an der Gerätekombination Automatik-Kochplatte u. Backofen.- 4.1.4.1 Temperaturverteilung in der Mulde.- 4.1.4.2 Temperatur-Zeit-Verhältnisse an den Umschließungsflächen u. Außenseiten der Backofenmuffel.- 4.2 Einfluß der Kombination von Herdmulde und Backofen auf den Verlauf einer simulierten Menüzubereitung mit Edelstahl-Töpfen.- 4.3 Einfluß der Kombination von Herdmulde und Backofen auf reale Garvorgänge.- 4.3.1 Temperatur-Zeit-Verhältnisse an Gargut und Gargerät.- 4.3.2 Energieverbrauch und Garzeit.- 4.3.3 Gewichtsverlust und Trockensubstanz.- 5 Besprechung der Ergebnisse.- 6 Zusammenfassung.- 7 Literaturverzeichnis.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Erarbeitung von Grundlagen zur Optimierung und Rationalisierung der thermischen Zubereitung von Lebensmitteln auf der Basis einer Kombination von Elektrobackofen und Kochplatten
Autor
EAN
9783531030548
ISBN
978-3-531-03054-8
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre
Management
Anzahl Seiten
67
Gewicht
149g
Größe
H244mm x B170mm x T4mm
Jahr
1981
Untertitel
Deutsch
Auflage
1981
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch