Moralische Unordnung

(0) Erste Bewertung abgeben
(24) LovelyBooks.de Bewertung
20%
CHF 14.30 Sie sparen CHF 3.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

»Ein scharfsinniger und angenehm humorvoller Blick auf die jungen Jahre der großen Autorin.« Elke Heidenreich, Lesen!

In ihrem Roman führt uns Margaret Atwood mitten hinein in ihr eigenes Leben: Sie erzählt die Geschichte von Nell, schildert deren kluge, lebenstüchtige, aber kühle Mutter, den Vater, einen Insektenforscher, und die viel jüngere, kapriziöse und psychisch labile Schwester. Als Nell das Elternhaus verlässt, verdient sie ihr erstes Geld als freie Lektorin. Sie lernt den Mann ihres Lebens, Tig, kennen, der aber noch mit Oona verheiratet ist und zwei Söhne hat. Von dieser Ehe kann Tig sich nur sehr langsam lösen, bis Oona Tig und Nell schließlich zusammenbringt, dann jedoch nicht aushält, was sie angerichtet hat.

Autorentext
Margaret Atwood, geboren 1939 in Ottawa, gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Ihr »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Bis heute stellt sie immer wieder ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und Strömungen. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommierten Man Booker Prize, dem Nelly-Sachs-Preis, dem Pen-Pinter-Preis und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Margaret Atwood lebt in Toronto. Auf deutsch erschienen zuletzt ihr Roman »die Zeuginnen« und der Lyrikband »Die Füchsin«.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Moralische Unordnung
Untertitel
Roman
Autor
Übersetzer
EAN
9783492313490
ISBN
978-3-492-31349-0
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Piper
Herausgeber
Piper Taschenbuch
Genre
Romane & Erzählungen
Veröffentlichung
26.09.2017
Anzahl Seiten
256
Gewicht
241g
Größe
H187mm x B120mm x T21mm
Jahr
2017
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch