Die kaufrechtliche Garantie

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 63.20 Sie sparen CHF 15.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Kartonierter Einband

Beschreibung

Vor Inkraftreten des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes gab es keine gesetzliche Regelung in Bezug auf Garantien. Die Arbeit vergleicht die bisherige Rechtspraxis mit den neu geschaffenen Regelungen. Darüber hinaus stellt sie die Besonderheiten von Garantien Dritter dar, erläutert die Haftung des Garantiegebers für seine Werbeaussagen und behandelt die besonderen Anforderungen an Garantien im Verbrauchsgüterkauf.

Autorentext

Der Autor: Martin Eisenhut, geboren 1974, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mainz, Erstes Staatsexamen 2000, Zweites Staatsexamen 2002, Promotion 2005.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die verschiedenen kaufrechtlichen Garantieformen vor der Schuldrechtsmodernisierung - Untersuchung der einzelnen Vorschriften des geltenden Rechts, die sich mit kaufrechtlichen Garantien befassen - Besonderheiten von Drittgarantien - Haftung des Garantiegebers für Werbeaussagen - Garantien im Verbrauchsgüterkauf.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die kaufrechtliche Garantie
Untertitel
Dissertationsschrift
Autor
EAN
9783631540770
ISBN
978-3-631-54077-0
Format
Kartonierter Einband
Herausgeber
Peter Lang
Genre
Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten
196
Gewicht
261g
Größe
H210mm x B148mm x T10mm
Jahr
2005
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch