Die Behandlung der stillen Gesellschaft im Recht der Doppelbesteuerungsabkomm...

(0) Erste Bewertung abgeben
20%
CHF 73.10 Sie sparen CHF 18.30
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kartonierter Einband
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Die auch in anderen Rechtsordnungen bekannte Gesellschaftsform der stillen Gesellschaft wird bei grenzüberschreitenden Transaktionen häufig genutzt. Ihre Behandlung im jeweiligen nationalen Steuerrecht unterscheidet sich indes stark, was zu vielfältigen Fragen bei der Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen führt. Die Arbeit befasst sich mit der Abkommensberechtigung hinsichtlich ihrer Einkünfte und stellt Lösungen bei einer abweichenden Einkünftezurechnung dar, wobei Drittstaatenkonstellationen einbezogen sind. Ferner wird die abkommensrechtliche Einordnung des Gewinnanteils des stillen Gesellschafters untersucht. Ursachen, Konsequenzen und Lösungsansätze von Zuordnungskonflikten der Einkünfte der Gesellschafter einer stillen Gesellschaft werden analysiert. Dabei werden Bedeutung und Auswirkung des OECD-Partnership-Reports durchgehend kritisch gewürdigt.

Autorentext

Der Autor: Mathias Schönhaus, 1976 in Bottrop geboren. Studium der Rechtswissenschaft mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung in Bayreuth und München, 2001 Erstes juristisches Staatsexamen, 2001-2004 Nebentätigkeit bei einer Rechtsanwaltskanzlei in Berlin, 2003 Forschungsaufenthalt an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seit 2004 Rechtsreferendar in Berlin.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Grundlagen der stillen Gesellschaft im deutschen und ausländischen Gesellschafts- und Steuerrecht Voraussetzungen der Abkommensberechtigung bei der stillen Gesellschaft Abkommensberechtigung bei übereinstimmender und divergierender steuerlicher Behandlung Abkommensrechtliche Behandlung des Gewinnanteils bei typisch und atypisch stillen Gesellschaftern Lösung von Zuordnungskonflikten Behandlung von Sondervergütungen des stillen Gesellschafters.

Mehr anzeigen

Produktinformationen

Titel
Die Behandlung der stillen Gesellschaft im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen unter besonderer Berücksichtigung des OECD-Partnership-Reports
Untertitel
Dissertationsschrift
Autor
EAN
9783631535974
ISBN
978-3-631-53597-4
Format
Kartonierter Einband
Hersteller
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber
Lang, Peter GmbH
Genre
Steuern
Anzahl Seiten
274
Gewicht
376g
Größe
H208mm x B146mm x T20mm
Jahr
2004
Untertitel
Deutsch
Mehr anzeigen
Andere Kunden kauften auch